Archiv der Kategorie: Aktuelles

Digitales Bezahlen #11 – Der Bitcoin-Podcast

Jeden Mittwoch gibt es hier die aktuelle Folge des #DigitalesBezahlen-Podcasts, den ich in Kooperation mit dem Leipziger Onlineradio detektor.fm produziere. Abonnieren kann man den Podcast hier. Mehr Informationen und eine Übersicht über alle bisherigen Folgen gibt es auf der zugehörigen Podcast-Seite.

Gestern habe ich über die neue Coinbase-Bitcoin-Börse gesprochen, für die die New York Stock Exchange höchstselbst mit ihrem Namen bürgt und darüber, dass das quasi das offizielle Ende von Bitcoin als belächelte Nerd- und Hackerwährung und der Anfang der Ära des digitalen Geldes ist.

[powerpress]

Nach dem Klick noch der ausführliche Artikel.

Digitales Bezahlen #11 – Der Bitcoin-Podcast weiterlesen

Ein Jahr Bitcoin-Blogging – Das Fazit

Eines vorneweg. Diesen Geburtstags-Beitrag habe ich schon vor einer ganzen Weile angefangen zu schreiben. Falls er euch an der ein oder anderen Stelle angesichts des Anschlags auf die Presse- und Meinungsfreiheit in Frankreich vielleicht etwas zu fröhlich erscheint, berücksichtigt das bitte. Tatsächlich bin ich nicht sonderlich in Feierlaune, denn in Paris wurden gezielt Journalisten-Kollegen ermordet, die ihr Recht zur freien Meinungsäußerungin Anspruch genommen haben. Auf das selbe Recht berufe ich mich hier Tag für Tag und The Coinspondent gäbe es in dieser Form nicht, wenn ich dafür um mein Leben fürchten müsste.

Nun aber zum schönen Teil, denn heute vor einem Jahr habe ich mit diesem Beitrag über einen Super Nintendo, der zum Bitcoin-Mining verwendet wirdThe Coinspondent ins Leben gerufen und die Gelegenheit möchte ich nutzen um auf ein sehr intensives Jahr Bitcoin-Blogging zurück zu blicken und einen Einblick in meine Arbeit zu geben. Mit persönlichen Highlights, ein paar Statistiken und natürlich soll es auch um die Gretchenfrage nach dem Geld gehen. Denn Bitcoin hat mir eines gezeigt: Es lohnt sich darüber zu schreiben und zu sprechen.

Ein Jahr Bitcoin-Blogging – Das Fazit weiterlesen

Weihnachtspause

Das Jahr neigt sich dem Ende und auch ich mach jetzt hier für ein paar Tage den Laden dicht.

Als kleine Allegorie auf den alljährlichen Weinachtskonsum-Overkill habe ich noch dieses kleine Unboxing-Video, eines Motherboard-Mitarbeiters, der den Service von Shitexpress ausprobiert hat und sich über das Internet eine Tupperdose voll slowenischer Pferdeäppel inkl. Beleidigung an sich selbst hat schicken lassen. Oder wie er es formuliert:

„You can now use bitcoin to buy shit online“

In diesem Sinne. Macht euch ein paar schöne Tage und kauft nicht auf den letzten Drücker noch irgend einen Scheiß, nur weil ihr denkt, ihr müsst unbedingt was schenken. Bastelt im Zweifel lieber eine hübsche Paper Wallet, füllt sie mit ein paar Satoshis und nehmt euch ein bisschen Zeit Bitcoin zu erklären.

Hier geht es jedenfalls im neuen Jahr weiter. Vielleicht poste ich zwischendurch schon mal was, vielleicht auch nicht.

Frohes Fest und kommt gut rein

Friedemann

160.000 Prozent Gewinn durch Bitcoin

In drei Wochen jährt sich zum sechsten Mal der Geburtstag von Bitcoin. Am 9. Januar 2009 hat Satoshi Nakamot den Genesis-Block der Bitcoin-Blockchain gemined. Als politische Botschaft hat er darin bekanntlich die Schlagzeile der Times-Titelseite vom 3. Januar versteckt: „The Times 03/Jan/2009 Chancellor on brink of second bailout for banks“

Damals an Bitcoin zu kommen war sehr wenigen Personen vorbehalten (vielleicht sogar nur einer). Die Times war im Gegensatz dazu aber für läppische 1,50 Pfund zu bekommen und wer das Glück hat, heute noch eine der originalen Ausgaben von damals zu besitzen, hat ein glückliches Händchen bewiesen und eine solide Wertanlage gemacht.

160.000 Prozent Gewinn durch Bitcoin weiterlesen