Archiv der Kategorie: Honigdachs

Honigdachs #41 – Bitcoin in der Türkei

Die 41. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #41 – Bitcoin in der Türkei

Eigentlich hatten wir ja versprochen, als nächstes über den sicheren Umgang mit Bitcoin sprechen zu wollen. Nur hatten wir dabei leider nicht bedacht, dass Sommerferien sind und wie schwer es da ist einen gemeinsamen Aufnahmetermin zu finden. Doch dann tauchte plötzlich dieser bemerkenswerte Tweet auf, der die Türkei hinsichtlich der Nutzung als DAS Bitcoin-Land schlechthin krönte. Noch vor den USA, Deutschland oder Argentinien. Wer hätte das gedacht?

https://twitter.com/TheCryptoDog/status/1159172659785003008

Also habe ich kurzerhand Philipp Mattheis zum Gespräch ans Mikro gebeten. Er ist Auslandskorrespondent, (lebt noch) in Instanbul, hat lange Zeit u.a. für die Wirtschaftswoche von dort und dem Nahen Osten berichtet. Vor allem aber kennt sich Philipp sehr gut mit Bitcoin aus, interessiert sich seit vielen Jahren für das Thema und hat mit Kryptopia ein tolles Buch über dieses faszinierende „Land“ geschrieben.

Ob er die Statistik für plausibel oder realitätsfern hält und wie es um Bitcoin in der Türkei und anderen nah- und fernöstlichen Ländern steht, erfahrt ihr auf unserem kleinen Honigdachs-Ausflug nach Istanbul (not Constantinople)

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #41 – Bitcoin in der Türkei weiterlesen

Honigdachs #40 – Bitcoin & Privatsphäre 2019

Die 40. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #40 – Bitcoin & Privatsphäre 2019

Dieses Mal widmen wir uns einem Thema, das uns über die Jahre dauerhaft begleitet, aber doch immer schwer zu greifen bleibt: die Privatsphäre. Die sollte Bitcoin ja eigentlich bringen. Ganz easy und ohne Probleme. Doch so einfach ist es leider nicht. Denn wer sich der brisanten Herausforderung, die eigene Privatsphäre aufrecht zu erhalten, nicht bewusst ist, ist sie schneller los, als gewollt. Ohne es zu merken.

Daher legen wir hier den Grundstein für eine wiederkehrende Serie, in dem wir über die Herausforderungen und Möglichkeiten der Privatsphäre im Umgang mit Bitcoin besprechen.

Viel Spaß beim Hören und bitte nicht paranoid werden!

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #40 – Bitcoin & Privatsphäre 2019 weiterlesen

Honigdachs #39 – Bitcoin-Kurs über 10.000 Libras

Die 39. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #39 – Bitcoin-Kurs steigt auf über 10.000 Libras

Mannomann. Gestern saßen wir drei noch zusammen und haben uns über die Tausendersprünge amüsiert, die der Bitcoin-Kurs derzeit macht (und bei deren Nachhaltigkeit wir begründeterweise skeptisch sind). Über Nacht hat der Kurs dessen ungeachtet bereits die nächste Tausendermarke genommen.

Doch ist der Kurs eigentlich nur Aufhänger für viele andere Themen, die Bitcoin derzeit stattfinden. Neue, spannende Bitcoin-only Konferenzen etablieren sich, das Netz wird (endlich wieder) mit Memes geflutet und die Medien springen auch langsam wieder auf den „Woah! Bitcoin!“-Zug.

Von Libra und Handyknoten

Ach ja – und dann gab es da ja noch diese letztlich vollkommen unbedeutende Kleinigkeit, dass Facebook seinen Facebookcoin „Libra“ vorgestellt hat. Eigentlich wollten wir gar nicht wirklich darüber reden, aber scheinbar packte uns das Thema dann doch wegen der viel zu vielen Fragezeichen, die die mit Spannung erwartete Veröffentlichung des Whitepapers letzte Woche, wie bei vielen anderen auch bei uns hinterließ.

Und damit es nicht ganz abgehoben wird, sondern auch echte life changing Neuigkeiten gibt, erklärt Stefan noch kurz, wie er sein altes Smartphone „mal eben“ und ganz ohne Basteln in einen billigen und handlichen Bitcoin- und Lightning-Node verwandelt hat.

Viel Spaß beim Hören!

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #39 – Bitcoin-Kurs über 10.000 Libras weiterlesen

Honigdachs #38 – Lightning kritisch betrachtet

Die 38. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #38 – Lightning kritisch betrachtet

Am vergangenen Wochenende fand in München der #LightningHackdayMUC statt und für uns war das die perfekte Gelegenheit, endlich unsere versprochene Lightning-Kritik-Folge aufzunehmen. Dafür haben wir uns mit René Pickhardt (@renepickhardt), Konstantin Nick (@sputn1k) und Jonas Nick (@n1ckler) gleich drei in puncto Lightning außerordentlich kompetente Gesprächstpartner gesucht und eine erfrischend offene Diskussion über einige der aktuell größten Schwachstellen an Lightning und wie man denen begegnen kann gesprochen.

Der Sound ist nicht brillant, aber akzeptabel, wenn man bedenkt, dass wir mobil und ohne Mega-Equipment fünf Leute gleichzeitig aufgenommen haben. Auch sei erwähnt, dass wir teilweise auf einem fortgeschrittenen Niveau diskutieren. Wer erst einmal einen etwas leichteren Einstieg in das Thema Lightning-Kritik sucht, dem empfehlen wir Folge 3 des Konsens und Nonsense-Podcast.

Allen anderen: Viel Spaß beim Hören.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #38 – Lightning kritisch betrachtet weiterlesen

Honigdachs #37 – Faketoshi & andere Bitcoin-Dramen

Die 37. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #37 – Faketoshi und andere Bitcoin-Dramen

Die angekündigte Lightning-Kritik-Folge haben wir noch einmal aufgeschoben. Die wollen wir stattdessen beim kommenden Lightning-Hackday Anfang Juni in München aufzeichnen und dabei idealerweise auch gleich die Experten vor Ort zu Wort kommen lassen.

Dieses Mal blicken wir daher zurück auf den April, in dem es auch so nicht an Drama, Unterhaltung und spektakulären Ereignissen mangelte. Vom immer weiter eskalierenden Konflikt zwischen der Bitcoin-Community gegen Möchtegern-Bitcoinerfinder Craig Wright aka „Faketoshi“ über Mt.Gox (Ja, auch der Drama-Zombie kommt immer wieder) bis zum aktuellen Tether-Bitfinex-Spektakel. Und dann war da ja auch noch der Bitcoin-Kurs, der im vergangenen Monat einen ordentlichen Satz nach oben gemacht hat. Wer jemals gedacht hat, bei Bitcoin könnte es langweilig werden …

Nun aber erst einmal viel Spaß beim Hören.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #37 – Faketoshi & andere Bitcoin-Dramen weiterlesen

Honigdachs #36 – Teil 2 – Ask me anything!

Hier also nun der zweite Teil unserer Honigdachs-Sonderfolge, die wir in Kooperation mit dem CryptoMonday am 18.3. live vor Publikum aufgezeichnet haben.

Honigdachs cryptomonday

Honigdachs #36 – Teil 2 – Ask me anything!

Im ersten Teil – den man hier hören kann – haben wir über die Frage diskutiert, was nach Blockchain 4.0 kommt. Im zweiten Teil des Abends, dem folgenden Podcast, ist nun das Ask me anything zu hören, also eine knappe Stunde lang Fragen von den Zuschauern.

Honigdachs #36 – Teil 1 – Was kommt nach Blockchain 4.0?

Die 36. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. Hören und abonnieren kann man den Podcast über iTunesStitcherTuneInSpotify oder ganz klassisch per RSS-Feed.

Honigdachs #36 – Teil 1 – Was kommt nach Blockchain 4.0?

Vergangenen Montag gab es eine besondere Kooperation. Im Rahmen des CryptoMonday haben wir eine Honigdachs-Folge live vor Publikum aufgezeichnet. Dabei haben wir erst zu dritt über die Frage gesprochen, was denn eigentlich nach Blockchain 4.0 kommt (Hyper, Hyper!) und danach gab es ein AMA (Ask me anything), also eine Fragerunde in der uns sowohl das Publikum vor Ort als auch die Leute im Stream Fragen schicken konnten.

Honigdachs cryptomonday

Da dieses Event abendfüllende zwei Stunden lang lief, haben wir den dabei entstandenen Podcast-Mitschnitt aufgeteilt. In diesem Post gibt es mit der Podcastfolge #36a die erste Hälfte zu hören, die Fragerunde wird zeitgleich in einem zweiten Post als Folge #36b online gehen.

Lasst uns gerne häufiger diskutieren!

Insgesamt war das ein sehr schöner und erfolgreicher Abend. Vor Ort und im Stream hatten wir zusammen um die 100 bis 120 Zuschauer (und hoffentlich auch einige Zuschauerinnen). Einige sind an dem Abend sogar extra von weit her angereist, um live dabei zu sein. Das ehrt uns natürlich besonders.

Auch die Technik lief – was bei so einem Vor-Ort-Plus-Livestream-Event keine Selbstverständlichkeit ist. Für die durchwachsene Tonqualität können wir in dem Fall nichts. Das ging mit der vorhandenen Technik an diesem Abend nicht anders zu lösen.

Beim nächsten Mal wird alles besser!

Aber vielleicht beim nächsten Mal! Denn insbesondere der interaktive Frage-und-Antwort-Teil ist sehr gut angekommen und hat auch uns großen Spaß gemacht. Außerdem war das Format auch für uns auch eine Art Testballon, bei dem wir viel gelernt haben und nun all die Stellschrauben kennen, um es beim nächsten Mal noch besser zu machen.

Hier nun also erst einmal der Erste Teil des Abends, den man sich auch als Video sehen kann. Da die Aufnahmen allerdings etwas hakelig sind, empfehle ich aber doch die Audio-Variante.

Auf jeden Fall aber noch einmal großen Dank an alle, die diesen Abend überhaupt ermöglicht haben! Insbesondere Matthias (und Nadja).

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick und zum zweiten Teil geht es hier.

Weiterlesen

Honigdachs #35 – Politik und Bitcoin

Die 35. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (iTunes/RSS-Feed)

Honigdachs #35 – Politik und Bitcoin

Dieses mal hinterfragen wir (um es mal ganz vorsichtig auszudrücken), den Standpunkt des Medienwissenschaftlers David Golumbia, der es mit seinen wirklich kruden Thesen zur „Politik von Bitcoin“ sogar bis in den Deutschlandfunk geschafft hat.

Doch auch wenn wir kaum ein gutes Haar an Golumbia lassen, so ist es doch ein guter Anlass, sich ganz generell mal (wieder) mit der eigenen politischen Ausrichtung zu beschäftigen. Und zu fragen, ob die überhaupt mit Bitcoin kompatibel ist.

Doch Politik ist nicht alles

Weil aber auch der aktuelle Stand nicht zu kurz kommen soll, gibt es hintendran dann noch ein paar technischere Neuigkeiten. Wir diskutieren über die Vor- und Nachteile von Neutrino und erklären, warum wir Grin interessant finden, dem Projekt aber auch nicht viel mehr abgewinnen können.

Grin war als Thema übrigens auch ein Hörerwunsch. Wenn auch ihr ein (für die breitere Masse) interessantes Thema oder eine Frage habt, immer her damit. Wir freuen uns über Feedback, Kritik und Anregungen.

Nun aber erst einmal viel Spaß beim Hören:

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #35 – Politik und Bitcoin weiterlesen

Honigdachs #34 – Bitcoin-Fazit 35C3 & 2018

Die 34. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (iTunes/RSS-Feed)

Honigdachs #34 – Bitcoin-Fazit 35C3 & 2018

Wie versprochen haben wir uns auf dem 35. Chaos Communication Congress getroffen, um selbigen und das Jahr 2018 aus Bitcoin-Perspektive Revue passieren zu lassen. Auch dieses Mal wieder mit einem Gast, denn Murch von BitGo ist u.a. für den 35C3 aus San Francisco angereist und hilft uns als Wallet-Spezialist, die Talks und Ereignisse des Jahres 2018 einzuordnen, das im Übrigen alles andere als ein schlechtes Jahr für Bitcoin war. Immerhin weckt es freudige Erwartungen für 2019. Oder ganz einfach gesagt: Long Popcorn!

Doch hört am besten selbst.

Kleiner Nachtrag: Tatsächlich konnte man sein Ticket für den Congress auch schon dieses Jahr mit Bitcoin bezahlen. Wurde aber nicht sehr prominent beworben und haben dementsprechend auch nur eine Handvoll Leute gemacht.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #34 – Bitcoin-Fazit 35C3 & 2018 weiterlesen

Honigdachs #33 – Aktuelles & Ein Jahr ATH

Die 33. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (iTunes/RSS-Feed)

Honigdachs #33 – Aktuelles & ein Jahr All Time High

Da die beiden letzten Podcast-Folgen eher unter die Kategorie „Spezial“ fallen, haben wir uns dieses Mal wieder ganz klassisch zusammengesetzt, um einen Rückblick auf die Bitcoin-Ereignisse der vergangenen zwei Monate zu geben. Denn da ist einiges passiert. Die stark gefallenen Kurse und der anhaltende Bärenmarkt konsolidieren vor allem Nicht-Bitcoin-Krypto-Projekte, es gibt wieder Neuigkeiten zu Wallets und eine kurzes Statement zum aktuellen Zwischenstand meiner (fast abgeschlossenen) Klage gegen Onecoin.

Dazwischen besprechen wir noch ein paar neue Projekte, lachen hämisch und schadenfroh über Dies und Das und mutmaßen, ob der Kurs wirklich schon ganz unten angekommen ist und ob das überhaupt relevant ist. Hört rein!

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #33 – Aktuelles & Ein Jahr ATH weiterlesen