Archiv der Kategorie: Podcast

Honigdachs #50 – Bitcoin in der Corona-Krise

Die 50. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #50 – Bitcoin in der Corona-Krise

Eigentlich sollte diese Folge ja eine besondere sein. 50 Folgen Honigdachs in fast fünf Jahren. Hooray!

Kein Grund zum Feiern …

Doch so sehr wir uns auch freuen, ist uns nur bedingt zum Feiern zu Mute, denn die Zeiten sind unruhig und besorgniserregend. Die Corona-Pandemie stürzt die Welt zunehmend ins Chaos und das Schlimmste steht uns wohl erst noch bevor.

Anstelle einer eigentlich geplanten fröhlichen Feier-Folge, sprechen wir nun also über die Corona-Krise und deren Folgen für Bitcoin und die Welt. Und haben uns dafür mit Marc Friedrich einen Gast eingeladen, der sich mit dem Thema besonders gut auskennt. Der Bestseller-Autor warnt seit Jahren in seinen Büchern vor dem nächsten Crash und eckt dabei mit seinen Thesen auch gerne einmal an. Doch nun ist der ja Crash da. Oder nicht? Oder noch nicht?

Das alles diskutieren wir in dieser Folge durchaus kontrovers aber immer mit einer positiven Grundhaltung. Natürlich jeder schön in individueller Heimisolation. Also hört rein und wundert euch nicht wenn der Sound bei dem einen oder anderen für kurze Zeit mal etwas knarzig klingt. Das ist nur vorübergehend.

… aber bald!

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick und die offizielle Jubiläumsfolge mit allem drum und dran holen wir natürlich nach.

Danke aber schon jetzt an euch, die ihr uns seit fünf Jahren immer wieder hört und so viel positives Feedback gebt.

Honigdachs #50 – Bitcoin in der Corona-Krise weiterlesen

Honigdachs #49 – Bitcoin-Wallets 2020

Die 49. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #49 – Bitcoin-Wallets 2020

Bei „Bitcoin-Wallet“ denkt man ja erst einmal an nichts Spektakuläres. Bitcoins empfangen, verwahren und verschicken. Mehr muss so eine Wallet ja nicht können. Doch ganz so einfach ist es eben doch nicht. Denn Wallets sind für den Nutzer nicht nur die zentrale und wichtigste Schnittstelle zu Bitcoin. Sie sind zudem in puncto Nutzererfahrung, Funktionen, Konzept und Prioritäten sehr unterschiedlich.

Ganz davon abgesehen, dass es gar nicht so leicht ist, überhaupt zu definieren, was eine „Wallet“ denn nun genau ist. Hier unser Überblick zum aktuellen Stand von Wallets. Denn das Ökosystem entwickelt sich rasant. Und natürlich gibt es auch Empfehlungen, welche Wallets wir aktuell für besonders tauglich halten.

Viel Spaß beim Hören und die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick.

Honigdachs #49 – Bitcoin-Wallets 2020 weiterlesen

Honigdachs #48 – Auf ein gutes Bitcoin-Jahr

Die 48. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #48 – Auf ein gutes Bitcoin-Jahr

Wie versprochen nehmen wir in dieser Folge unsere unterbrochene Debatte der letzten Folge wieder auf, ob und inwiefern 2019 für Bitcoin ein gutes oder schlechtes Jahr war. Dabei schauen wir aber nur kurz zurück und blicken vor allem nach vorn. Denn so oder so. 2020 verspricht ein sehr viel aufregenderes Jahr zu werden. Allein, was bisher schon alles passiert ist …

Viel Spaß beim Hören und die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick.

Honigdachs #48 – Auf ein gutes Bitcoin-Jahr weiterlesen

Honigdachs #47 – Jahresendzeitkontroverse

Die 47. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #47 – Jahresendzeitkontroverse

Heute ist Bitcoin-Genesis-Day. Hooray! Vor elf Jahren hat Satoshi Nakamoto den ersten Block der Blockchain gemined. Eigentlich ein Grund zu feiern. Aber was machen die drei Honigdachse von der Tanke (fast) zu diesem Anlass? Wir beginnen zu streiten, ob 2019 eher ein gutes oder verlorenes Jahr für Bitcoin war.

Und das ganze auch noch live vor Publikum (4 Zuhörern auf dem 36C3) und der Welt (13 Leute im Stream). Da bleibt euch nun wohl keine Wahl mehr, als aufzuholen und euch selbst eine Meinung zu bilden, wer in welchem Team gelandet ist. Außerdem klärt sich in dem Podcast auch, warum es hier seit einigen Wochen so ruhig zugeht. Hat alles seine Richtigkeit.

Und wer uns schon gehört hat: Hier das versprochene Symbol-GIF, des typischen „Crypto“-Hodlers beim Handling seines Altcoinportfolios 2019/2020.

Viel Spaß beim Hören! In der nächsten Folge werden wir die Kontroverse vertiefen.

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #47 – Jahresendzeitkontroverse weiterlesen

Honigdachs #46 – Bitcoin nervt!

Die 46. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #46 – Bitcoin nervt!

Seit wir diesen Podcast machen, haben wir viel über die positiven Seiten von Bitcoin gesprochen und Bitcoin gegen ungerechtfertigte Kritik verteidigt. Allerdings ist eben nicht alle Kritik an Bitcoin unberechtigt und viel mehr noch – je länger man sich mit Bitcoin beschäftigt, desto mehr Sachen fallen einem auf, die man an Bitcoin nicht mag. Dinge, die nerven. Dinge, die besser laufen könnten. Besser laufen müssten.

Dass Bitcoin auch nach zehn Jahren noch Bitcoin so ein Nerdclub mittelalter, weißer Männer in der westlichen Welt ist zum Beispiel.

Oder dass sich Bitcoin immer noch nicht leicht und mal eben erklären lässt. Oder dass viele Bitcoin-Anwendungen noch weit von echter Benutzerfreundlichkeit entfernt sind. Oder, oder, oder.

In dieser Folge kotzen wir uns also mal so richtig aus über alles, was uns an Bitcoin stört, nervt und ärgert. Wer jetzt keinen Bock auf so viel negative Energie hat, sei beruhigt: Wer seinem Ärger Luft macht und die Dinge beim Namen nennt, der findet nicht nur Seelenfrieden, sondern kommt manchmal auch auf Ideen und Lösungen, auf die die Sicht vorher verstellt war.

Aber hört am besten einfach selbst!

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #46 – Bitcoin nervt! weiterlesen

Honigdachs #45 – die 1. Lightning-Konferenz

Die 45. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #45 – Die 1. Lightning-Konferenz

Knapp eine Woche liegt sie nun zurück, die The Lightning Conference in Berlin. Nach fünf eher kleineren und lockeren Hackdays die erste richtige Konferenz zum 2nd-Layer-Protokoll, das Bitcoin endlich zu „echtem“ Geld machen soll. Und – oh boy! – was soll man sagen außer: Was ein in jeder Hinsicht krasses Event.

Ca. 90 Speaker und 500 Teilnehmer aus der ganzen Welt, die sich zwei Tage lang intensiv und umrahmt von Seifenblasen, automatisierten Bierzapfen, (Handy-)Nodes der neuesten Generation, Plasmakugeln, subversiver Kunst und paymentgesteuerten Games über Routing, Privatsphäre, Hardware, (Re-)Finanzierung und alles andere ausgetauscht haben, was bei Lightning eben gerade aktuell ist.

https://twitter.com/vindaRd/status/1186481223473991685

Natürlich waren auch wir mit einer Delegation vor Ort und versuchen nun in einer guten Stunde all das zusammenzufassen, was wir erlebt, gelernt und ausprobiert haben. Keine leichte Aufgabe. Nicht nur, weil es thematisch so dicht war und es noch so viel mehr zu erzählen gäbe, sondern auch, weil es da ja auch noch diesen berühmt berüchtigten Lightning-Cocktail gab, der unverschämt gut funktioniert hat.

Aber hört am besten einfach selbst!

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #45 – die 1. Lightning-Konferenz weiterlesen

Honigdachs #44 – Bitcoin in Vietnam

Die 44. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #44 – Bitcoin in Vietnam

Schon lange wollte ich gerne mal Dominik Weil als Gast in den Podcast holen. Nachdem er in der Frankfurter Bitcoin-Community aktiv war, ist er 2013 nach Vietnam gegangen und hat dort in den vergangenen Jahren die größte lokale Bitcoin-Börse Bitcoin Vietnam aufgebaut.

Das ist keine kleine Sache, denn die Vietnamesen lieben das Traden. Nicht nur gibt es im Land mindestens eine Million Krypto-Trader. Diese sind auch noch äußerst umtriebig. Schaut man auf die Herkunft der Logins auf den größten Kryptobörsen im Netz ist Vietnam unter den Top 5 und der Vietnamische Dong unter den 20 meistgehandelten Währungen.

Derselbe Bitcoin in einer anderen Welt

Hier in Deutschland bekommen wir davon allerdings nichts mit. Daher ist es höchste Zeit für eine Schalte zu Dominik nach Saigon, um mal wieder über den okzidentalen Tellerrand zu schauen und zu erfahren, welche Rolle Bitcoin in Südostasien spielt. Los geht’s!

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #44 – Bitcoin in Vietnam weiterlesen

Honigdachs #43 – Rückblick HCPP19

Die 43. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #43 – Rückblick HCPP19

Wie im vergangenen Jahr auch, sind wir auch dieses Jahr zum Hackers Congress Paralelní Polis nach Prag gefahren, um dort drei Tage lang tief in Themen rund um Cryptoanarchie, Dezentralisierung und Bitcoin einzutauchen.

Kunst und Hacktivismus. Das Paralelní Polis will Tor sein zu einer (besseren?) Parallelgesellschaft.

Wie beim letzten mal auch, bedeutete das u.a. wieder nur mit Bitcoin zu bezahlen. Wobei das in diesem Jahr Dank Lightning sehr viel einfacher und eleganter war als bisher. Die eigens für den Kongress gebauten Hardware-Wallets waren zwar schön, kamen vielfach aber gar nicht wirklich zum Einsatz.

Praktisch, aber längst überholt: Die HCPP-Hardware-Wallet kann kein Lightning
Turbo Channel: Sofort bezahlen können, obwohl die Funding-Transaktion noch nicht bestätigt ist.

Davon abgesehen gab es aber jede Menge Talks und Präsentationen von verschiedener Qualität. Wir sprechen daher über die Tops und Flops, fassen unseren Eindruck (nach 2/3 des Kongresses) zusammen und berichten von unseren Erfahrungen aus der cryptoanarchischen Parallelgesellschaft.

Von Prag nach Berlin

Als Gast haben wir nicht nur der Tradition halber auch wieder Jeff in der Runde. Mit der Lightning Conference, die in knappen zwei Wochen in Berlin stattfindet, stellt er nach fünf Lightning-Hackdays nämlich gerade das nächste große Event auf die Beine. Zum ersten Mal kommt Mitte Oktober die gesamte internationale Lightning-Crème de la Crème an einem Ort zusammen. Das sollte man nicht verpassen.

Und wer nicht selbst kommen kann, schickt uns einfach alle seine/ihre Fragen und wir stellen sie stellvertretend und bauen die Antworten in eine der nächsten Folgen ein. Deal? Deal!

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #43 – Rückblick HCPP19 weiterlesen

Honigdachs #42 – Bitcoins sicher aufbewahren

Die 42. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #42 – Bitcoins sicher aufbewahren

Nach der Sommerpause sprechen wir nun also über Sicherheit. Genauer: Wie man seine Bitcoins sicher aufbewahren kann. Doch das ist gar nicht so leicht. Denn selbst die als Allzweck-Wunderwaffe vermarkteten Hardware-Wallets haben ihre Tücken und sind bei weitem nicht so sicher, wie man es gerne hätte.

Was besser dagegen hilft – sie als Taco tarnen oder Hardware-Wallet-Multisig? Wir sprechen darüber.

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #42 – Bitcoins sicher aufbewahren weiterlesen

Honigdachs #41 – Bitcoin in der Türkei

Die 41. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #41 – Bitcoin in der Türkei

Eigentlich hatten wir ja versprochen, als nächstes über den sicheren Umgang mit Bitcoin sprechen zu wollen. Nur hatten wir dabei leider nicht bedacht, dass Sommerferien sind und wie schwer es da ist einen gemeinsamen Aufnahmetermin zu finden. Doch dann tauchte plötzlich dieser bemerkenswerte Tweet auf, der die Türkei hinsichtlich der Nutzung als DAS Bitcoin-Land schlechthin krönte. Noch vor den USA, Deutschland oder Argentinien. Wer hätte das gedacht?

https://twitter.com/TheCryptoDog/status/1159172659785003008

Also habe ich kurzerhand Philipp Mattheis zum Gespräch ans Mikro gebeten. Er ist Auslandskorrespondent, (lebt noch) in Instanbul, hat lange Zeit u.a. für die Wirtschaftswoche von dort und dem Nahen Osten berichtet. Vor allem aber kennt sich Philipp sehr gut mit Bitcoin aus, interessiert sich seit vielen Jahren für das Thema und hat mit Kryptopia ein tolles Buch über dieses faszinierende „Land“ geschrieben.

Ob er die Statistik für plausibel oder realitätsfern hält und wie es um Bitcoin in der Türkei und anderen nah- und fernöstlichen Ländern steht, erfahrt ihr auf unserem kleinen Honigdachs-Ausflug nach Istanbul (not Constantinople)

[powerpress]

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Honigdachs #41 – Bitcoin in der Türkei weiterlesen