Schlagwort-Archive: Brasilien

Bitcoin-Presseschau #72

Die Bitcoin-Presseschau fasst jeden Sonntag die wichtigsten Informationen, Entwicklungen und Links aus dem Bereich Bitcoin und digitales Geld zusammen. Für die Woche vom 3. bis 9. August 2015 mit folgenden Themen:

  • Neues vom Kurs
  • Australien und das „echte Geld“ Bitcoin
  • Mt.Gox: Japanisches Gericht erkennt Bitcoin-Besitz nicht an
  • Rekord-Nachfrage nach Bitcoin in Brasilien
  • Viel Wirbel um Satoshi Nakamotos Reichtum
  • So soll Blockchain-Technologie die Wall Street aufmischen
  • Gerüchte um kriselndes Bitcoin-Medium
  • Brainwallets sind nicht sicher!
  • Berlin als Bitcoin-Hotspot
  • Lesenswert: das ambivalente Phänomen Bitcoin
  • Fail: Bitcoin im Google-Weltbild eines Die Welt-„Finanz-Redakteurs“

Bitcoin-Presseschau #72 weiterlesen

Lesetipp #5 – Bitcoin, Retter in der Not

Der Brasilianer Marco Agner wollte für ein Jahr nach Thailand. Eingentlich ohne Bitcoin, denn er plante dafür zunächst 5000 brasilianische Real ein, umgerechnet 2300 US-Dollar. Um die beachtlichen Steuern von mehr als 6 Prozent zu sparen, die der brasilianische Staat bei Auslandsüberweisungen erhebt, hat er das Geld kurzerhand in bar mitgenommen. Vor Ort musste er jedoch leider feststellen, dass es kein Einzelfall ist, wenn eine thailändische Geldwechselstube keine brasilianischen Real annimmt. Im ganzen Land ist es grundsätzlich unmöglich diese umzutauschen.

Auch seine Bitcoin waren in Brasilien geblieben

21 Flugstunden von zu Hause besaß Marco Agner plötzlich nichts mehr außer seinem Rucksack, einem großen Bündel wertloses Papier, 40 US-Dollar, die er glücklicherweise in Abu Dahbi bereits umgetauscht hatte und seinem Smartphone. Was ihn letztlich rettete? Das Internet und Bitcoin!

Die ganze Geschichte hier: How Bitcoin Saved My Life In Thailand

Bitcoin de Janeiro

Olé – oje! Ich weiß – Fußball ist nicht jedermanns Sache – aber heute startet nun mal die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien und das kann man durchaus zum Anlass nehmen einen Blick auf die dortige Bitcoin-Situation zu werfen. Immerhin könnte man ja beim privaten oder Public Viewing in die Situation kommen Konversation treiben zu müssen und der kleinste und einzige gemeinsame Nenner zwischen Fußball und Bitcoin ist derzeit nun mal Brasilien.

So gesehen ist das doch die Gelegenheit jeden noch so frenetischen Fußball-Verrückten mit seinem mal eben bei 11 Freunde angelesenen Halbwissen durch unglaubliches Insiderwissen über das brasilianische Bitcoin-Ökosystem auszustechen, oder?

Hier also das ulimative Klugscheißer-Fachwissen für alle Bitcoiner_innen, die sich in den nächsten Wochen bei Fußball-Fans mal so richtig unbeliebt machen wollen:

„Wusstest du eigentlich schon, dass …“

… in São Paulo der erste Bitcoin-Geldautomat Südamerikas aufgestellt wurde?

… auf Bitcoins in Brasilien Kapitalertragssteuer gezahlt werden muss?

… die brasilianische Zentralbank Bitcoin als virtuelles, nicht aber als elektronisches Geld einstuft?

… du gar kein portugiesisch können musst, um der brasilianischen Bitcoin Foundation auf Twitter zu folgen?

… es für die WM ein eigenes Kryptowährungs-Tippspiel gibt?

… dafür sogar eine eigener Altcoin ins Leben gerufen wurde?

… es in Brasilien schon 69 Geschäfte gibt, in denen du mit Bitcoin bezahlen kannst?

… allein schon die Überschriften im Brasil Bitcoin-Subreddit wie Urlaub an der Copacabana klingen?

… dieses großartige Lied überhaupt nichts mit Bitcoin zu tun hat, aber es kommt Brasilien darin vor und wird dir nie mehr aus den Ohren gehen?

Bildnachweis: „PICT0052_10x15“ Flickr-User Peter F. (CC BY 2.0)