Schlagwort-Archive: elektronisches Geld

Podcast über Geld, E-money und Bitcoin

Zum Wochenende hab ich den 16. Alternativlos-Podcast ausgegraben, der sich im Kern mit Geld, Währungen und Geldpolitik beschäftigt, dabei aber auch einen kleinen Ausblick auf digitale Währungen, eCash und Bitcoin gibt.

Gute zwei Stunden sprechen Frank und Fefe sehr detailliert und tiefgehend über nahezu alles, was mit Geld zu tun hat. Von Kurantmünzen über Geldsysteme und Lokalwährungen bis zum Goldstandard, der Geschichte des E-Money und über noch vieles mehr.

Das Spannende dabei – der Podcast stammt aus dem Juni 2011 und wenn man das nicht weiß, dann merkt man es erst, wenn es (ca. ab Minute 95) um Bitcoin geht und man sich über den Preis wundert, von dem die beiden da reden.

So voll und ausführlich, dass man ihn zweimal hören will

Das alles macht aber nichts, denn viele der Informationen, die die beiden besprechen, sind zeitlos oder historisch, sodass man sich den Podcast zur allgemeinen und unterhaltsamen geldpolitischen Grundbildung auch heute noch problemlos anhören kann.

Und das sage ich, obwohl ich persönlich mit so langen Audiotalks ein bisschen meine Schwierigkeiten habe. Irgendwann ist mein Kopf einfach voll. Dann nehme ich Informationen nur noch wahr, kann sie aber nicht mehr behalten. So spannend sie auch sein mögen.

Das ist auch hier so, aber z.B. warum Münzen eine Prägung auf der Kante haben (sollten), konnte ich mir merken. Außerdem – und das ist das Qualitätsmerkmal – habe ich große Lust mir diese und vielleicht noch ein paar andere Folgen einfach noch einmal anzuhören. Es lohnt sich wirklich.

Podcasts zu Bitcoin & elektronischem Geld

Jede Woche berichte ich im Radio über Bitcoin und aktuelle Entwicklungen aus der Welt des digitalen Bezahlens. Damit das dabei entstehende Material – Stichwort „versendet sich“ – nicht verloren geht, habe ich mir am Wochenende nun endlich die Zeit genommen und alle bisherigen Folgen des #Digitales Bezahlen-Podcast ordentlich hier im Blog eingebunden.

The Coinspondent soll ja nach wie vor ein offener Rechercheblog sein und wenn ich auch die Nutzungsstatistiken blicke, sehe ich, dass er durchaus auch als solcher genutzt wird. Das freut mich, aber ich muss eben auch immer darauf achten die wachsenden Inhalte leicht zugänglich zu halten. Das verlangt nun mal die kleine spießig-schrullige Bibliothekarin in mir.

Die neue #Digitales Bezahlen-Seite

Neben einem eigenen RSS-Podcast-Feed habe ich am Sonntag daher auch eine eigene #Digitales Bezahlen-Seite eingerichtet und auf dieser alle bisherigen Folgen inkl. Kurzzusammenfassung der jeweiligen Episode verlinkt. Im Menü links unter dem Punkt Aktuelles sind nun beide regelmäßigen Formate, die Bitcoin-Presseschau und der #Digitales Bezahlen-Podcast zu finden.

Das richtige Podcast-Plugin

Nach einigem Herumprobieren habe ich mich jetzt auch für ein ordentliches Podcast-Plugin entschieden. Der bei sehr vielen Blogs beliebte Podlove-Podcast-Publisher ist es nicht geworden, da es zu unschönen Verwerfungen zwischen dem Podlove-Player mit dem hiesigen Layout kam. Für Seiten, die weniger magazinartig sind, sondern sich voll und ganz auf Podcasts spezialisieren, ist der aber trotzdem eine gute Option.

Bei mir ist es nun jedoch Powerpress geworden, weil ich das Player-Design damit so simpel wie möglich gestalten und gleichzeitig die Podcast-Verwaltung im Hintergrund vereinfachen konnte. Im Frontend hat sich quasi nichts verändert, außer dass die jeweilige Folge nun direkt unter dem Player downloadbar ist und man zum Hören auf Wunsch ein neues Fenster aufmachen kann.

Mehr Bitcoin-Podcasts

Und wenn wir schon beim Thema Bitcoin-Podcast sind, möchte ich gerne noch auf hörenswerte Alternativen zum #Digitales Bezahlen-Podcast hinweisen.

Podcasts zu Bitcoin & elektronischem Geld weiterlesen