Schlagwort-Archive: Griechenland

Bitcoin-Presseschau #74

Die Bitcoin-Presseschau fasst jeden Sonntag die wichtigsten Informationen, Entwicklungen und Links aus dem Bereich Bitcoin und digitales Geld zusammen. Für die Woche vom 17. bis 23. August 2015 mit folgenden Themen:

  • Die BitcoinXT-Situation: Ein Erklärversuch
  • Neues vom Kurs
  • Weitere besorgniserregende CoinTelegraph-Interna
  • Mehr Bitcoins für Griechenland
  • Banken und die Blockchain
  • Fidor: Digitale Inkompetenz der Politiker als Standortnachteil
  • Die Bank of England findet Bitcoin spannend
  • Bitcoin in China: so ist der Status Quo
  • Neues von der Bitcoin-Weltreise

Bitcoin-Presseschau #74 weiterlesen

Medientipp – Bitcoin in Griechenland II

Vergangenen Dienstag hatte ich schon auf einen Radiobeitrag hingewiesen, der sich dem Thema Bitcoin und Griechenland sehr gut angenähert hat. Hier nun der zweite Medientipp zum selben Sujet. Allerdings aus einer anderen Perspektive.

Für seine Abschlussarbeit an der Fakultät für Journalismus und Medien and der Aristoteles-Universität Thessaloniki hat Kostas Mouratidis nämlich diesen Film gedreht, in dem es darum geht wie Bitcoin sich auf die (Kreativ-)Wirtschaft und die Gesellschaft in Griechenland auswirkt.

Digitales Bezahlen #15 – Der Bitcoin-Podcast

Jeden Mittwoch gibt es hier die aktuelle Folge des #DigitalesBezahlen-Podcasts, den ich in Kooperation mit dem Leipziger Onlineradio detektor.fm produziere. Abonnieren kann man den Podcast hier. Mehr Informationen und eine Übersicht über alle bisherigen Folgen gibt es auf der zugehörigen Podcast-Seite.

Diese Woche geht es um Griechenland und die Frage ob und wie digitales Geld von Staaten genutzt werden kann. Zu Griechenland und dem Bitcoin-Bildungshintergrund des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis habe ich vergangene Woche schon etwas detallierter berichtet.

Spannend dazu auch die Gedanken, die man sich zum selben Thema beim britischen Guardian macht. Auch dort wird digitales Geld – zumindest als Übergangslösung – mittlerweile durchaus als realistische „Grexit“-Strategie bezeichnet.

Im Podcast bleiben wir jedoch etwas allgemeiner. Es geht vor allem um den generellen Kontext, welchen Nutzen Staaten aus digitalen Währung wie Bitcoin ziehen können, wenn sie sich – wie im Falle von Deutschland dringend nötig – erst einmal darauf einlassen und ihre paranoide Beschützerattitüde ablegen.

Nach dem Klick noch mehr Infos und die zugehörigen Links.

Digitales Bezahlen #15 – Der Bitcoin-Podcast weiterlesen

Griechenland zwischen „Grexit“ und Bitcoin

Kommt der Grexit oder nicht?

Noch nie wurde die Frage nach dem Ausscheiden Greichenlands aus dem Euro so offen diskutiert wie derzeit. Immerhin lässt der griechische Finanzminister Yanis Varoufakis auf Anweisung seines Regierungschefs Alexis Tsipras ein Euro-Krisentreffen nach dem anderen platzen und die Krise spitzt sich immer mehr zu.

Dass Griechenland aus dem Euro ausscheidet, wird also immer mehr zu einem realistischen Szenario. Aber wie ginge es dann weiter und welche Rolle könnte Bitcoin als griechsiche Euro-Alternative in diesem Zusammenhang spielen?

Bitcoin als griechische Grexit-Option?

Der Wirtschaftswissenschaftler Yanis Varoufakis beschäftigte sich jedenfalls schon vor seiner Zeit als amtierender griechischer Finanzminister in seinem Blog lange und intensiv mit Bitcoin und digitaler Ökonomie.

Daher konsultierte ihn u.a. die BBC schon im Oktober 2012 als Experten zum Thema Bitcoin und die Griechenlandkrise. Ich habe seine aufschlussreichen Aussagen hier mal übersetzt:

Griechenland zwischen „Grexit“ und Bitcoin weiterlesen