Bitcoin Funfair

Bitcoin ist Kultur, Familie, Design & Spaß

Vor ein paarJahren bin ich für einige Monate durch Schweden gereist und habe mir Work-and-Travel-mäßig Land und Leute angeschaut. Ich war damals schon beeindruckt wie trendbewusst, technikaffin und offen gegenüber neuen Entwicklungen die Schweden auf der einen Seite und wie sozial, kommunikativ und kulturorientiert sie auf der anderen Seite sind.

Eine sehr sympathische Mischung, durch die das – mit Blick auf die Bevölkerung – verhältnismäßig kleine Land immer wieder Entwicklungen hervorbringt, die global aus der Masse herausstechen. Skandinavisches Design ist längst eine eigene Kategorie, ebenso wie schwedische Krimis. Und auch musikalisch finden sich eine enorme Vielzahl stilprägender schwedische Musiker.

Bitcoin als kulturelle Bereicherung

Wie schön also, dass sich die Schweden auch dem Thema Bitcoin angenommen haben und es mit ihrer ganz eigenen Art aus der drögen Technik- und Wirtschaftsecke herausholen und mit der Bitcoin Funfair in ein sympatisches Kultur-Erlebnis für die ganze Familie verwandeln.

Bei dieser Art von Bitcoin-Messe stehen ausnahmsweise nämlich nicht Speaker, Talks und Presentations im Vordergrund, sondern es geht um das Erleben, das Ausprobieren und das Mitmachen. Und das ist clever. Einfach mal zu sagen „Kids accepted hier“ entspricht nämlich viel mehr der Lebenswirklichkeit der Menschen als jedes Beklagen fehlender mass adoption in einem Saal voller Schlipsträger.

Bitcoin für die Lebenswelt der Menschen

Anstatt also auf teueren Konferenzen bei Häppchen und Keynotes zu schwafeln, würde ich mir wünschen, dass auch das schwedische Bitcoin-Modell weltweit Schule macht und sich der ein oder andere Bitcoin-Konferenz-Organisator künftig ruhig ein bisschen von diesem bemerkenswerten Ankündigungstext zur Bitcoin Funfair inspirieren lässt.

„Bitcoin Funfair is a market, exhibition, music & arts event, deli, a theater as well as a fun tech show, but above all a warm and delightful way to spend a weekend in February.

Upcoming designers, new entrepreneurs, innovative creators and vintage shops will showcase and sell their products and services. On top of this there will be an array of arts and culture. Here, people will be able to try out the new and innovative currency bitcoin. The idea is to demonstrate to people, business owners, innovators and emerging entrepreneurs that bitcoin is a fun, modern and simple tool for economic transactions.

Together with artists, DJs, musicians and other creative souls, we’ll transform Kägelbanan in Stockholm into a magical „market from the future“ with dazzling colors, delicious food, interesting products, enchanting music and entertainment.

Bring the kids too – among others things, Kids Hack Day will be at the venue and there will be a spot where they can have fun swapping or selling/buying stuff they bring, with each other.

To encourage shopping at the event, visitors will be asked to exchange at least 100 SEK to bitcoin to enter the event. You can choose to shop for these, save them or exchange them back to another currency. You will of course be able to fill up with more bitcoin at the event.

Welcome!