bitrunner.io

Back on the bitcoin run

Vorbei die Sommerpause – es geht wieder los! Und ich kann ehrlich behaupten, dass ich richtig Lust drauf habe, endlich weiter zu bloggen. Mein Feedreader quillt über und es juckt mich in den Fingern wieder in die Tasten zu hauen.

Wenn ich mir so anschaue, was in den letzten drei Wochen alles passiert ist, dann wird das aber auch Zeit: ein Transaktions-Spam-Stresstest im Netzwerk, eine geforkte Blockchain, eine mündliche Anhörung vor dem EuGH zum Thema Umsatzsteuer und ein Kurs, der wieder in Rollercoaster-Modus geschaltet hat. Auch Griechenland war ein großes Thema der Bitcoin-Community. Die Diskussion darüber wirkte aber oftmals ziemlich gezwungen und ließ in der Euphorie des steigenden Preises gerne auch mal den Fakt außer acht, dass die Griechen gar nicht raus aus dem Euro wollen.

Bitrunner

Das aber nur am Rande, denn im letzten Post vor der Sommerpause hatte ich ja einen minimalen thematischen Cliffhanger eingebaut und den möchte ich natürlich noch auflösen. Denn selbstverständlich ist schon jemand dabei die Grundidee hinter The 1up Fever in die Tat umzusetzen: bitrunner.io

Zwar ist es zwischenzeitlich etwas still um das Projekt geworden, aber wohl nur, weil noch daran gearbeitet wird. Wir dürfen gespannt sein, was da noch kommt.