Solar-Powered-Lauben-Bitcoin-Mining

Solar-powered-Lauben-Bitcoin-Mining

Irgendwo in Großbritannien hat sich jemand den feuchten heimlichen Traum vieler Bitcoiner verwirklicht: Bitcoin-Mining mit Solar-Energie. Dafür hat er sich zwei Solar-Panels auf die Gartenlaube gepackt und das ganze dann mit seinen Minern verbunden. Dieses Video zeigt die Installation.

Auch Solar-powered Bitcoin-Mining braucht Enthusiasmus

Bitcoin-Mining mit Solar-Energie klingt zunächst nach Gelddrucken, aber reich wird dieser Miner damit auch nicht. Zwar konnte er die Kosten für die Investition von rund 1000 Pfund durch vormaliges Minen und den Verkauf alter Hardware decken, aber die Ausbeute der Panele reiche nicht immer, sodass doch auch konventioneller Strom gebraucht wird um die jetzigen Miner rund um die Uhr laufen zu lassen. Die wiederum sind nicht mehr High-End, sodass am Ende pro Monat nur ein paar Pfund Gewinn bleiben.

Aber um großen Profit gehe es bei diesem Projekt auch nicht und vielleicht ist das ja auch erst eine Vorstufe davon wie dezentralisiertes Mining später einmal aussehen könnte.

Ein Gedanke zu „Solar-powered-Lauben-Bitcoin-Mining“

  1. Spannende Spielerei, aber was für eine wilde Verdrahtung! Wenn die Hütte abbrennt möchte ich das nicht der Versicherung erklären 😉
    Der komplette Blödsinn ist ja aus den 12 V erst mal 220 V per Wechselrichter zu machen um danach per Netzteil wieder auf 12 V herunterzutransformieren. Oder ist der Aufbau auch gleichzeitig als Heizung für die Schuppen gedacht…

Kommentare sind geschlossen.