Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #35 – Politik und Bitcoin

Die 35. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (iTunes/RSS-Feed)

Honigdachs #35 – Politik und Bitcoin

Dieses mal hinterfragen wir (um es mal ganz vorsichtig auszudrücken), den Standpunkt des Medienwissenschaftlers David Golumbia, der es mit seinen wirklich kruden Thesen zur „Politik von Bitcoin“ sogar bis in den Deutschlandfunk geschafft hat.

Doch auch wenn wir kaum ein gutes Haar an Golumbia lassen, so ist es doch ein guter Anlass, sich ganz generell mal (wieder) mit der eigenen politischen Ausrichtung zu beschäftigen. Und zu fragen, ob die überhaupt mit Bitcoin kompatibel ist.

Doch Politik ist nicht alles

Weil aber auch der aktuelle Stand nicht zu kurz kommen soll, gibt es hintendran dann noch ein paar technischere Neuigkeiten. Wir diskutieren über die Vor- und Nachteile von Neutrino und erklären, warum wir Grin interessant finden, dem Projekt aber auch nicht viel mehr abgewinnen können.

Grin war als Thema übrigens auch ein Hörerwunsch. Wenn auch ihr ein (für die breitere Masse) interessantes Thema oder eine Frage habt, immer her damit. Wir freuen uns über Feedback, Kritik und Anregungen.

Nun aber erst einmal viel Spaß beim Hören:

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Shownotes