dogeconberlin

Erste europäische Dogecoin-Konferenz

Es gibt sehr, sehr gute Nachrichten. Am Freitag, den 31.10.2014 findet mit der DogeCon Berlin 2014 die erste europäische Dogecoin-Konferenz überhaupt statt. Um 17:30 Uhr startet in der c-base ein illustres Programm, später geht es nahtlos in gute Musik und gemeinsamen Getränkeverzehr über.

Eines meiner persönlichen Highlights wird sicherlich der kollektive DogeRain, der für 20:15 Uhr geplant ist. Da können wir Einiges erwarten, immerhin sind die Organisatoren der DogeCon Berlin auch die Erfinder des DogeRains. Und wie viel Freude der macht, erleben wir bei jedem Bitcoin-Stammtisch hier in Leipzig.

Meist, weil DogeRain der einfachste Weg ist neuen Bitcoinern zu zeigen, dass Kryptowährungen nicht immer nur wirtschaftlich ernst und technisch kompliziert sind, sondern dass sie auch einfach nur Spaß machen können. Und die Erfolgsquote ist hoch. DogeRain bricht immer das Eis und ebnet den Weg für neugierige Fragen. Womöglich ist die App deswegen auch international ein Erfolg. Immerhin ist einer meiner Dogecoins vergangenen Donnerstag an jemanden in Myanmar gegangen.

Your Ticket to the moon!

Aber noch einmal zurück zur DogeCon Berlin. Die Veranstaltung ist dankenswerterweise frei und offen für alle. Aber wenn die Raumkapazitäten an ihre Grenzen kommen, haben diejenigen Vorrang, die sich hier eines der kostenlosen Tickets gesichert haben.