coinrpg

Play the Bitcoin? Denkste!

Neulich habe ich mich angesichts BitQuest ja sehr gefreut, dass digitale Währungen und Computerspiele nun doch langsam zueinander finden. Bisher sah es nämlich recht mau auf dem Gebiet aus, obwohl man man ja immer wieder hört, dass Bitcoin, Dogecoin und andere Kryptowährungen Kauf- und Verkaufsprozesse in virtuellen Welten doch so herrlich einfach und barrierefrei gestalten könnten. Allerdings müsste man sie dafür auch lassen.

Als ich mich vor einer Weile nämlich mal auf die Suche nach Computerspielen gemacht habe, die einen Bezug zu Kryptowährungen aufweisen, war die Ernüchterung erst einmal groß. Tatsächlich habe ich nur wenige Projekte gefunden, die sich überhaupt mit Kryptowährungen auseinandersetzen und viele stehen noch ganz am Anfang. Hier mal eine kleine Auswahl als State of the Art.

CoinRPG

CoinRPG is a Bitcoin Inspired Multiplayer Online Action RPG Game! Explore an Open World, Discover Hidden Treasures and Hunt Monsters for Loot. Team up with Friends to Siege a Castle, or Face off against Rival Players in PvP Combat; all while on your Quest to become the Best Coin Collector of the Realm!

Über die Qualität des eigentlichen Spiels (das erstaunliche Ähnlichkeiten zu Heroes of Rune aufweist) will ich hier gar nicht urteilen. Mir geht es ja um das Potential von Kryptowährungen, das CoinRPG leider überhaupt nicht aufgreift.

Innerhalb des Spiels kann man zwar Münzen mit Bitcoin-Logo einsammeln, dabei handelt es sich aber nur um vBTC („virtual in-game BTC“). Echte Bitcoins kamen vor einiger Zeit nur in Form eines Wettbewerbs ins Spiel, bei dem die besten vBTC-Sammler 0,001 BTC verdienten.

Ansonsten ruht das Projekt dem Bitcointalk-Thread zu Folge derzeit und steht zum Verkauf.

Void Space – The Dogecoin MMORPG

Void Space ist da in allen Belangen eine ganze Stufe weiter. Obwohl die Kickstarter-Kampagne im Sommer mangels Unterstützung vorzeitig abgebrochen wurde, machte das Konzept doch einen sehr durchdachten Eindruck. Im Weltraum baut man sich seine Existenz auf, kämpft, bildet Allianzen und handelt mit oder überfällt andere Spieler. Kein ganz neues Spielprinzip, aber mit Dogecoin als ökonomischer Brücke zwischen Real-Life- und In-Game-Währung mit einem innovativen Ansatz.

Leider wurde es danach sehr still um das Projekt und ob Universe Projects eine andere Finanzierungsquelle auftun konnte, ist unklar. Immerhin gab es nach längerer Ruhezeit Anfang November auf der Facebook-Seite einen Hinweis, dass weiterhin (wieder?) an dem Spiel gearbeitet wird.

Bitcoin Tycoon

Ein bisschen verguckt habe ich mich schließlich in das Hobbyprojekt Bitcoin Tycoon von Philip Buchanan, bei dem man per drag & drop sein eigenes Bitcoin-Ökosystem aufbauen kann. Und zwar mit allem was dazugehört: einer Alpaca-Farm um Socken zu produzieren, Mining-Hardware-Produzenten, Börsen, Pizzaständen und so vielen monumentalen Satoshi-Denkmälern wie man will.

bitcointycoon

Außer dem namengebenden Thema hat zwar auch dieses Spiel nicht viel mit Kryptowährungen zu tun. Aber es ist eine kleine Reminiszenz an die frühen Anfangstage von Bitcoin, als alles noch viel experimenteller und manches ein bisschen seltsam war. Außerdem ist es kurzweilig, unterhaltsam und macht Spaß.

Und selbst wenn alles in allem noch sehr viel Luft nach oben ist, was eine gelungene Integration von Kryptowährungen in Computerspiele angeht, ist es doch genau das, was ein Spiel ausmacht.