New Scientist Bitcoin erklären

Von der Schwierigkeit Bitcoin zu erklären

Der New Scientist befasst sich bereits seit Sommer 2011 immer wieder mit dem Thema Bitcoin. Erstaunlich ist es daher, dass die wissenschaftliche Fachzeitschrift erst kürzlich, nach mittlerweile 70 Artikeln mit Bitcoin-Bezug, ein eigenes Video ins Netz gestellt hat, das die Grundlagen von Bitcoin und die Funktionen der Blockchain erklären soll.

Diese Zeitdiskrepanz macht es jedoch durch den geschickten Einsatz von altbacken wirkenden Retro-Word-Art-Style-Grafiken wieder wett, die einem das Gefühl geben, dieses Video müsste eigentlich doch schon in den Neunzigern entstanden sein.

Dieser Eindruck bleibt aber leider auch inhaltlich, denn so richtig zeitgemäß ist das Video nicht. Da gab es in den letzten Jahren diverse Beispiele, die die Herausforderung Bitcoin anschaulich und nachvollziehbar zu erklären, besser gelöst haben.

Bitcoin zu erklären ist schwer, aber nicht unmöglich

Trotzdem habe ich großen Respekt vor jedem, der diese Herausforderung angeht. Ich selbst schreibe gerade Bitcoin-Artikel, die sowohl kurz und prägnant, als auch inhaltlich umfassend sein sollen. Das ist an manchen Stellen paradox und alles andere als leicht, denn Bitcoin ist neu und daher schwer mit Bestehendem zu vergleichen. Gleichzeitig gibt es so viele einzelne Aspekte und vielschichtige Zusammenhänge, die auf ihre Weise alle wichtig sind, aber vom Hundertsten ins Tausendste führen.

Aber es gibt Hoffnung. Denn wenn Bitcoin erfolgreich Viertklässlern erklärt werden kann, dann kann man es jedem erklären.