Google Challenge - Werk 2 - Bitcoin-Workshops

Deine Stimme für gute Bitcoin-Workshops!

Heute mal was in eigener Sache: Mit einem Klick auf diesen Link kommt ihr zur finalen Abstimmung der Google Impact Challenge und wenn ihr dort eure Stimme für das Projekt „Kulturfabrik LE“ abgebt, macht ihr mir nicht nur eine große Freude, sondern schafft auch den Raum für ordnungsgemäße Bitcoin-Bildung. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Raum für Bitcoin- und Medienworkshops schaffen!

Ich bin nämlich Mitglied des Werk 2 – Kulturfabrik Leipzig e.V., der das gleichnamige soziokulturelle Zentrum in Leipzig-Connewitz betreibt. Dass so ein Ort dort aktuell nötiger ist, denn je, sieht man an brennenden Bäumen, Nazis, die randalierend durch die Straßen ziehen und Linksextremen die Polizeistationen angreifen. Aber das nur am Rande, denn das Werk 2 ist kein politischer Ort, sondern seit über 20 Jahren eine Kulturfabrik, die Konzerte, Workshops, Kreativwerkstätten, Ferienprogramme, Theaterprojekte u.v.m. bietet und den Menschen im Bezirk und der ganzen Stadt Raum, ihre eigenen Ideen und Projekte umzusetzen.

Und weil wir genau diesen Raum ausbauen wollen, habe ich ein Konzept entworfen und einen Antrag bei der Google Impact Challenge eingereicht. Google öffnet dieses Jahr nämlich die Portokasse und unterstützt in Deutschland 100 soziale Projekte mit je 10.000 Euro. Ziemlich viel Geld für jede auf Fördermittel angewiesene Institution.

Glücklicherweise hat es unser Projekt nach drei Vorrunden nun ins Finale der letzten 200 geschafft und jetzt brauchen wir deine Unterstützung! Denn welche Projekte jeweils die 10.000 Euro bekommen, entscheidest du!

google impact Challenge
Bild klicken, „Kulturfabrik LE“ unterstützen und gute Bitcoin-Workshops ermöglichen!

Warum du dabei für uns stimmen solltest?

Wenn wir die Förderung bekommen, können wir nämlich endlich im Werk 2 einen offenen Medien- und Seminarraum einrichten. Was das mit Bitcoin zu tun hat? Im vergangenen Herbst haben wir (der Leipziger Bitcoin-Stammtisch) ja einen von der Community großzügig unterstützten Bitcoin-Workshop für Geflüchtete in Halberstadt durchgeführt. Solche und ähnlich Workshops könnten künftig auch in Leipzig-Connewitz stattfinden.

Wir könnten den Raum zudem auch im Rahmen der Ferien-Medienworkshops nutzen, um die teilnehmenden Kinder mal einen Tag lang mit Hilfe von Dogecoin spielerisch an digitales Geld heranzuführen. Man könnte auch zusätzlich zum Bitcoin-Stammtisch regelmäßig offene Meetups mit Bitcoin- und Blockchain-Schwerpunktthemen organisieren. Und das sind nur die ersten Ideen. Weitere sind herzlich willkommen!

Stimme jetzt für gute Bitcoin-Workshops!

Das alles kannst du mit nur zwei Klicks ermöglichen. Am besten gleich, denn die Abstimmung endet in wenigen Tagen. Und wenn dir dein Karma am Herzen liegt, dann teile unseren Aufruf in deinem Netzwerk. Vielen Dank für deine Unterstützung!

PS: Welche Projekte die Förderung bekommen, wird am 25./26.2. bekannt gegeben.