Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #10 – Scams, Hacks und andere Hässlichkeiten

Die zehnte Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs – 10 – Scams, Hacks und andere Hässlichkeiten

Dieses Mal sprechen wir über die unerfreulichen Aspekte, die ein neues Geld wie Bitcoin mit sich bringt. Denn es gibt viele – leider viel zu viele – Wege, wie man sein digitales Geld verlieren kann. Sei es durch Hacks, Betrügereien, Leichtsinn, technisches Versagen, Unachtsamkeit, Faulheit, schlechtes Timing oder einfach, weil die Entwicklung von Kryptowährungen noch ganz am Anfang steht.

Doch es gibt auch gute Nachrichten: Zum einen muss man nicht jeden Fehler selber machen und zum anderen gibt es einfache Strategien, mit denen man eigene Verlust bestmöglich begrenzen kann. Mehr dazu in diesem Podcast. Also hört rein und schützt eure Bitcoins!

Shownotes

Alle bisherigen Honigdachs-Folgen zum Nachhören gibt es hier. Abonnieren kann man den Podcast mit iTunes oder über diesen RSS-Feed.

8 Gedanken zu „Honigdachs #10 – Scams, Hacks und andere Hässlichkeiten“

  1. Hallo und vielen Dank für euren interessanten Talk!
    Am Ende wurde bitcointalk erwähnt; gibt es hierbei einen bestimmten Link oder meint ihr ganz allgemein die website bitcointalk.org?

    Danke und liebe Grüße
    Alexander

    1. Hallo Alexander,

      bitcointalk als solches ist immer eine gute anlaufstelle für infos. Zu spezifischen Themen diese dort am besten lokal „googlen“. Es gibt dort eigentlich zu jedem Produkt, Service, Idee einen eigenen Thread.

  2. Hallo,
    wieder eine interessante Sendung!

    Das meiste finde ich schon treffend, doch die Abhandlung über Altcoins (ab 01:06) finde ich schon etwas kurzsichtig. Es gibt durchaus Altcoins mit guten Ideen und diese sofort als Arroganz abzutun… Aber da freue ich mich schon auf die Altcoinsendung.

    Was heißt das nächste große Ding in diesem Zusammenhang? Ethereum finde ich jetzt schon ein großes Ding! Ist Trading nicht immer Glückspiel? Forextrading ist doch grundsätzlich auch kein Scam.

    1. sehr schön! wir wollen ja auch mal ein bisschen polemisieren und widerrede provozieren. büsch’n was streitbares ist immer gut.

    1. Ich meine mich zu erinnern, dass Stefan ganz angetan war von dem Konzept, wir aber zu dem Schluss gekommen sind, dass, wie so oft in Kryptoland, erst der Praxistest zeigen wird, ob es auch funktioniert. IOTA nehmen wir aber auf jeden Fall in die kommende Altcoin-Folge mit auf.

      1. Wusste garnicht das wir so eine Szene hier in der Weltstadt haben 😀

        Habe auch dafür eine Node für IOTA aufgesetzt. Ca. 50$mil an Transaktionen wurden bereits durchgeführt. über 500.000 einzelne und bis her funktioniert alles wie geplant.

  3. Gestern entdeckt und ich muss sagen ihr seit super 🙂
    Ich mein das ehrlich ! Ich benutze euch zum einschlafen, da kann ich mich konzentrieren, und nach der Arbeit. Wie ihr über Altcoins redet finde ich nicht gut, ihr zerstört meine Phantasie mit Altcoins reich zu werden.
    beste und bärtige Grüße

Kommentare sind geschlossen.