Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting

Die 20. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs 20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting

Unglaubliche zwei Jahre ist es nun schon her, dass der Honigdachs aus seinem Bau kroch um ein Bitcoin-Podcast zu werden. Auf dem Papier mag das wenig klingen, aber in Bitcoin-Jahren gerechnet ist das eine Zeitspanne galaktischen Ausmaßes. Das erkennt man nämlich auch daran, dass sich der Wert von Bitcoin seit wir den Podcast machen verzwanzigfacht(!) hat.

 

Grund genug also, die 20. Folge zu nutzen, um mal eine kleine Rückschau zu halten, was wir in den letzten 24 Monaten alles besprochen haben und was davon heute schon wieder ganz anders ist. Denn das Bitcoin-Ökosystem entwickelt sich eben rasant.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir im Podcast noch über die bevorstehende Segwit2x-Fork plaudern, während die kurz nach unserer Aufnahme bereits wieder abgesagt wurde.

Aber da das ja nicht unser einziges Thema war, denn wir haben auch über die aktuelle Kursexplosion gesprochen. Doch auch da war die Realität schon wieder schneller. Macht aber alles nichts, denn der Rest lohnt sich trotzdem auch zu hören.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick.

Shownotes

Bitcoin-News & -Newsletter
Sonstiges

4 Gedanken zu „Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting“

  1. Hallo Zusammen,
    gerne lausche ich Eurem Podcast rund um das Thema Bitcoin / Blockchain und die Welt darum. Diesmal ist mir das Hören allerdings wirklich schwer gefallen, da die Tonqualität von Stefan (?) wirklich unterirdisch war… Könnt Ihr bei der Aufnahme / Bearbeitung nicht auf solche kleinen (aber feinen) Details achten?

    Ansonsten auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zur 20. Folge – ich bin seit fast der Hälfte dabei! Inhaltlich weiter so! Bei den Audio-Qualitäten sehe ich wie bereits angemerkt noch Verbesserungspotential … 🙂

    Viele Grüße
    Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting

Die 20. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs 20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting

Unglaubliche zwei Jahre ist es nun schon her, dass der Honigdachs aus seinem Bau kroch um ein Bitcoin-Podcast zu werden. Auf dem Papier mag das wenig klingen, aber in Bitcoin-Jahren gerechnet ist das eine Zeitspanne galaktischen Ausmaßes. Das erkennt man nämlich auch daran, dass sich der Wert von Bitcoin seit wir den Podcast machen verzwanzigfacht(!) hat.

 

Grund genug also, die 20. Folge zu nutzen, um mal eine kleine Rückschau zu halten, was wir in den letzten 24 Monaten alles besprochen haben und was davon heute schon wieder ganz anders ist. Denn das Bitcoin-Ökosystem entwickelt sich eben rasant.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir im Podcast noch über die bevorstehende Segwit2x-Fork plaudern, während die kurz nach unserer Aufnahme bereits wieder abgesagt wurde.

Aber da das ja nicht unser einziges Thema war, denn wir haben auch über die aktuelle Kursexplosion gesprochen. Doch auch da war die Realität schon wieder schneller. Macht aber alles nichts, denn der Rest lohnt sich trotzdem auch zu hören.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick.

Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting weiterlesen

3 Gedanken zu „Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting“

  1. Hallo Zusammen,
    gerne lausche ich Eurem Podcast rund um das Thema Bitcoin / Blockchain und die Welt darum. Diesmal ist mir das Hören allerdings wirklich schwer gefallen, da die Tonqualität von Stefan (?) wirklich unterirdisch war… Könnt Ihr bei der Aufnahme / Bearbeitung nicht auf solche kleinen (aber feinen) Details achten?

    Ansonsten auch von meiner Seite herzlichen Glückwunsch zur 20. Folge – ich bin seit fast der Hälfte dabei! Inhaltlich weiter so! Bei den Audio-Qualitäten sehe ich wie bereits angemerkt noch Verbesserungspotential … 🙂

    Viele Grüße
    Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.