Schlagwort-Archive: Honigdachs

Honigdachs #27 – Bitcoin-Gamification

Die 27. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist. (iTunes/RSS-Feed)

Honigdachs #27 – Bitcoin-Gamification

Dieses Mal starten wir ein Experiment und tasten uns im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch an die Themen dieser Folge heran.

Denn nachdem ich und 28 andere Duderinos vor einiger Zeit das Kartenspiel Bitcoin Empire – To The Moon erfolgreich und ganz oldschool (also ohne ICO) über Kickstarter finanziert haben, muss das Ergebnis nun ja auch mal ordnungsgemäß getestet werden.

Und wer könnte all die offenen und versteckten Bitcoin-Andeutungen in diesem Spiel besser dechiffrieren als eure drei Dachse von der Tanke™?

Harter Kampf mit allen Mittel

Während wir uns also im Kampf um Bitcoins, Börsen und Moon Token gegenseitig hacken, verklagen, mit Schmutz bewerfen und uns mit allerlei Gemeinheiten bamboozeln, sprechen wir auch über gute Podcasts, neue Drolligkeiten unseres Lieblingsclowns, der große Faketoshi und überlegen, warum bei Bitcoin am Ende nicht immer der am reichsten ist, der die besten Skills hat.

Bitcoin empire kleiner
29 Leute haben im Netz zusammengelegt, um dieses Spiel zu finanzieren. Darunter auch ich.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick und wer heute zum Leipziger Bitcoin-Themenabend kommt oder zum nächsten Stammtisch hier in der Stadt, darf dann selbst mal unter Beweis stellen, ob er oder sie das Zeug dazu hat, zum Bitcoin-Imperator aufzusteigen.

Honigdachs #27 – Bitcoin-Gamification weiterlesen

Honigdachs #22 – Die verschollene Folge

Eigentlich sollte an dieser Stelle schon lange die 22. Honigdachs-Folge erschienen sein, unser Live-Podcast, den wir am letzten Tag des 34C3 auf der Chaos West Bühne direkt gegenüber vom Bitcoin/Ethereum/Monero-Tisch in Bild und Ton aufgenommen haben.

Honigdachs #22 – Die verschollene Folge

Leider war es mir jedoch bis heute nicht möglich, an die entsprechenden Aufnahmen zu kommen. Erst hieß es: „Bringt eine Festplatte mit, wir ziehen euch das direkt rüber.“ Dann: „Nee, rüberziehen geht nicht, lädt gerade alles hoch, aber heute abend kriegt ihr den Link.“ Und nun sind wir schon seit längerem bei dem Stand, dass sämtliche Daten nach der Postproduktion „in ein paar Wochen“  auf media.ccc.de landen.

Wenn das endlich passiert, bin ich selbstverständlich der erste, der die Honigdachs-Folge direkt hier einbindet.

Merke: Immer an die Redundanz denken. Immer!

Natürlich ist es extrem ärgerlich, dass es zu dieser Verzögerung kommt, aber abgesehen von der etwas unglücklichen Kommunikation, kann ich den Chaos Bühne West-Machern letztlich  jedoch keinen Vorwurf machen.

Die Bühne, die sie auf dem 34C3 organisiert und betrieben haben, war von der technischen Ausstattung her spitzenmäßig und bot einer Vielzahl von Talks, Diskussionen und kurzweiligen Unterhaltungsprogrammen wie dem Nerd-Quiz oder eben unserem Podcast außerhalb des offiziellen Programms eine Plattform, die den 34C3 inhaltlich enorm bereicherten. Gerade wer sich für Bitcoin und Blockchain-Konzepte interessierte, war hier an der richtigen Stelle. Immerhin gab es allein zu Namecoin (ja den gibt’s noch) gleich drei(!) Vorträge.

Vielmehr ärgere ich mich aber über mich selbst, denn ich hätte ja einfach mein Aufnahmegerät während der Aufnahme an einen Ausgang anstöpseln und so zumindest einen Audiomitschnitt direkt mit nach Hause nehmen können. Hab ich aber nicht gemacht. Ich hatte ja meine Festplatte dabei und dachte, das reicht.

Vorfreude, schönste Freude

So bleibt mir aber leider aktuell an dieser Stelle nicht mehr, als das Versprechen, dass ich die Folge schnellstmöglich nachliefere und die Gewissheit, dass es eine wirklich gute Folge geworden ist. Das war zumindest das Feedback derer, die sie schon kennen, weil sie im Publikum saßen. Am Ende des Podcasts waren es nämlich mehr als zu Beginn.

Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting

Die 20. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs 20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting

Unglaubliche zwei Jahre ist es nun schon her, dass der Honigdachs aus seinem Bau kroch um ein Bitcoin-Podcast zu werden. Auf dem Papier mag das wenig klingen, aber in Bitcoin-Jahren gerechnet ist das eine Zeitspanne galaktischen Ausmaßes. Das erkennt man nämlich auch daran, dass sich der Wert von Bitcoin seit wir den Podcast machen verzwanzigfacht(!) hat.

 

Grund genug also, die 20. Folge zu nutzen, um mal eine kleine Rückschau zu halten, was wir in den letzten 24 Monaten alles besprochen haben und was davon heute schon wieder ganz anders ist. Denn das Bitcoin-Ökosystem entwickelt sich eben rasant.

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir im Podcast noch über die bevorstehende Segwit2x-Fork plaudern, während die kurz nach unserer Aufnahme bereits wieder abgesagt wurde.

Aber da das ja nicht unser einziges Thema war, denn wir haben auch über die aktuelle Kursexplosion gesprochen. Doch auch da war die Realität schon wieder schneller. Macht aber alles nichts, denn der Rest lohnt sich trotzdem auch zu hören.

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick.

Honigdachs #20 – 20.000 Jahre Bitcoin-Podcasting weiterlesen

Honigdachs #8 (Spezial) – Privacy & Monero

Die achte Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs – 08 (Spezial) – Privacy & Monero

Dieses Mal mit einer Spezialfolge zum Thema Privatsphäre und Monero, einem Altcoin, der genau diese Privatsphäre im digitalen Bezahlen um jeden Preis bewahren will. Nicht nur, weil Bitcoin eben nicht so anonym ist, wie vielfach noch fälschlicherweise angenommen wird, sondern weil es viele gute Gründe gibt, warum die eigenen Finanzdaten nicht in falsche Hände geraten dürfen. Selbst von denen, die von sich behaupten, nichts zu verbergen zu haben.

Wie genau die Monero-Community das erreichen will, und was die Entwickler antreibt und motiviert, lassen sich Stefan und Manuel in dieser Folge persönlich erklären. Denn mit „Dr. Fred“ und Riccardo Spagni aka „fluffypony“ sind zwei Mitglieder der Monero-Community zu Gast. Wobei Riccardo Spagni als Teil des Core-Teams der Monero Entwickler ein besonders aktives Mitglied ist und durchaus interessante Thesen vertritt. Zum Beispiel, dass bislang alle Altcoins nutzlos sind. Umso erfreulicher also, dass er den weiten Weg von Südafrika nach Leipzig in den Bau der Honigdachse gefunden hat.

Hinweis: diese Folge ist ausnahmsweise auf Englisch.

Honigdachs #8 (Spezial) – Privacy & Monero weiterlesen

Honigdachs #5 – Ist Bitcoin tot?

Die fünfte Folge von Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs – 05 – Ist Bitcoin tot?

Pünktlich zu Ostern geht es dieses Mal um Tod und Auferstehung. Denn immer wieder schreiben Medien darüber, dass Bitcoin tot sei, das Projekt gescheitert und die Idee von digitalem Geld zunehmend uninteressant werde. Das sorgt für Verwirrung, selbst bei uns. Denn wenn man sich die nackten Zahlen anschaut, ist Bitcoin alles andere als tot. Die Transaktionszahlen steigen, der beständige Kurs zeugt von einer wachsenden Nachfrage und das allgemeine Interesse wächst. Wenn dann aber auch noch die Bitcoin-Entwickler zanken, Projekte wie Ethereum den Blinker setzen und auf die Überholspur wechseln und Trolle aller Lager um die Meinungshoheit im Netz kämpfen, ist es schwer den Durchblick zu behalten.

In dieser Folge tragen wir daher mal alles zusammen, diskutieren, ordnen ein und kommen zu einem recht soliden Fazit, das nicht nur uns wieder besser schlafen lässt. Aber hört selbst.

Honigdachs #5 – Ist Bitcoin tot? weiterlesen

Honigdachs #1 – Bitcoin-Wallets

Hier ist sie endlich – die erste Folge von Honigdachs, dem neuen Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer doch etwas zu wenig war.

Daher treffen wir uns ab jetzt monatlich noch einmal zusätzlich und diskutieren etwas ausführlicher zu einem bestimmten Bitcoin-Thema. In der ersten Folge zum Beispiel ganz allgemein über Bitcoin-Wallets.

Honigdachs #1 – Bitcoin-Wallets weiterlesen