Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #21 – Was den Bitcoin-Kurs crashen lassen könnte

Die 21. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan (bitcoinprivacy.net), Manuel (guidap.de) und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin und die Blockchain zu reden auf Dauer zu wenig ist.

Honigdachs 21 – Was den Bitcoin-Kurs crashen lassen könnte

Whoohoo! Seit dem letzten Honigdachs hat der Bitcoin-Kurs noch einmal ordentlich an Fahrt aufgenommen und vor Kurzem nun auch die die 9000 US-Dollar-Marke durchbrochen.

Insbesondere auf Reddit wurde diese symbolische Marke durch exzessiven Gebrauch obigen Dragon Ball Z-Memes gefeiert. Fast so als hätten Leute sehr, sehr lang darauf gewartet, das endlich mal einsetzen zu dürfen.

In diesem Zusammenhang drängt sich aber natürlich die Frage auf, wie lange der immer rasantere Aufwärtstrend noch anhalten kann und wenn, durch was eine möglicherweise ebenso rasante Talfahrt eingeleitet werden könnte? Darüber sprechen wir in der aktuellen Folge, denn obwohl auch wir den weiteren Kursverlauf nicht vorhersehen können, ist eines doch sicher:

https://twitter.com/BryceWeiner/status/933906675991318528

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick.

Shownotes

  • Angriffe auf Bitcoin:

2 Gedanken zu „Honigdachs #21 – Was den Bitcoin-Kurs crashen lassen könnte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.