Umfassende Bitcoin- & Blockchain-Ressourcen

Ich bin seit einiger Zeit dabei, hier im Blog ein bisschen aufzuräumen. Nach vier Jahren ist es einfach mal an der Zeit, alte Strukturen zu überdenken und hier und da thematisch etwas auszumisten.

Gone with the links

Viele veraltete Unterseiten habe ich in diesem Zuge aktualisiert oder gleich ganz deaktiviert (was das Navigationsmenü erfrischend verschlankt), andere habe ich noch vor mir. So zum Beispiel das Link-Archiv, das dringend mal aktualisiert und generell überarbeitet werden muss.

Zwei Links, von denen ich aber weiß, dass sie definitiv auf der Seite landen werden, sind die folgenden. Denn beide sind selbst wiederum ganz hervorragende und umfassende Sammlungen von guten Quellen zu allen möglichen Themen rund um Bitcoin und Blockchain.

1. Bitcoin Ressources (Jameson Lopp)

Bitcoin Ressources
Bitcoin Ressources

Bitcoin Ressources ist eine beeindruckende Link- und Material-Sammlung von Jameson Lopp, der als Cypherpunk und Krypto-Sicherheitsfreak nicht nur in diversen namhaften Bitcoin-Firmen gearbeitet hat und gerade ein weiteres Unternehmen für die besonders sicher Aufbewahrung von Bitcoins mit aufbaut, sondern dem auch die Ausbildung und Aufklärung rund um Bitcoin sehr am Herzen liegt.

In seinen Ressourcen findet man daher auch alles von News SitesPodcasts und High Quality Blogs über Online Courses, Statistics und Developer Tools bis hin zu Security, Crypto Charity, Mining, Privacy, The History of Bitcoin und vieles mehr.

All die Links und Quellen zu rezipieren, dauert vermutlich mehr als ein Jahr. Und es geht hier ausschließlich um Bitcoin!

2. Crypto Canon (Andreessen Horowitz)
Crypto Canon
Crypto Canon

Die zweite Sammlung ist etwas weniger, praxisorientiert, multimedial und interaktiv, bietet dafür aber die volle intellektuelle Breitseite aus Sicht eines großen und langjährigen Tech- und Krypto-Investors.

Mit dem Crypto Canon stellen Andreessen Horowitz nämlich eine umfassende Liste „of crypto readings and ressources“ ins Netz, die nicht nur zeigt, was und wie viel erfolgreiche VCs lesen, bevor sie investieren, sondern auch, dass für ein grundlegendes Verständnis von Bitcoin und anderen Blockchain-Projekten durchaus auch immer noch Veröffentlichungen aus den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts relevant sein können.

Die finden sich dann unter Foundations (& History), andere Zwischenüberschriften sind Building Blocks and Basics, Key Concepts, Privacy and Security, Scaling, Cryptoeconomics and Investing, Stablecoins und vieles mehr.

Bildung ist das beste Investment

Auch hier findet man mehr als genug Wissen, um die etwas ereignisärmere Zeit bis zum nächste All-Time-High sinnvoll rumzubringen. Etwas besseres als lesen und lernen kann man in dieser Zeit ohnehin kaum machen. Dabei investiert man nämlich hervorragend in sich selbst – eines der cleversten Investments überhaupt.