Honigdachs cryptomonday

Frische Neuigkeiten vom Honigdachs-Podcast

Es gibt eine ganze Reihe Neuigkeiten rund um den Honigdachs-Podcast. Und da die nicht nur uns, sondern auch euch betreffen, hier nun das gesammelte Statusupdate.

#1 – Der @HonigdachsPod ist nun auch auf Twitter

Zunächst einmal erweitern wir unsere direkten Kommunikationskanäle. Dafür haben wir uns mit @HonigdachsPod nun endlich auch mal einen expliziten Twitter-Account nur für den Podcast zugelegt. Den wollen wir vor allem als Feedback-Kanal mit euch nutzen. Ihr habt Fragen oder Themenvorschläge, die wir besprechen sollen? Ihr wollt mit uns diskutieren oder einfach nur über alles rund um den Podcast auf dem Laufenden bleiben? Na dann mal los!

#2 – Neue Feeds und Quellen

Leider gibt es derzeit kuriose Probleme mit der Ausspielung unseres Podcast-Feeds über iTunes und Apple macht es einem nicht sonderlich leicht, diese zu beheben. Das Problem ist folgendes: Apple zieht sich – warum auch immer – seit Neuestem den Feed vom Blog und nicht den vom Podcast. Dadurch landen auf einmal auch normale die Blogbeiträge im Podcast, wo sie eigentlich nicht hingehören.

Ich kann das zwar umstellen, sooft ich mag – Apple switcht jedoch immer wieder zurück in den Fehler. Das nervt ein bisschen, weil bisher auch alle Versuche, da mal jemanden zu erreichen, wegen Problemen mit den Apple-Servern scheiterten. Wer das Problem ebenfalls hat oder sich wundert, warum nur Folge 35 angezeigt wird, der sollte am besten den Feed noch einmal händisch aktualisieren. Der korrekte Podcast-Feed ist:

https://coinspondent.de/category/podcast/honigdachs/feed/

Darüber hinaus kann man den Honigdachs jetzt aber auch über StitcherTuneIn  und Spotify hören. An der Behebung des Fehlers bleib ich aber trotzdem dran. Wir haben ja schließlich schon drei(!) Rezensionen bei iTunes!

#3 – Honigdachs live und in echt (again!)

Und die beste Nachricht zum Schluss: Die nächste Honigdachs-Folge wird wieder einmal eine ganz besondere. Erneut wagen wir uns aus unserem stillen, dunklen Kämmerlein und podcasten live und vor Publikum.

Mehr Details nach dem Klick

Das bedeutet für euch – ihr könnt an dem Abend vor Ort oder per Stream live mit dabei sein, Fragen stellen und erfahrt als erste, was der ganz große neue heiße Shice nach dem Blockchain-Hype ist. Zudem könnt ihr im Ask Me Anything-Part direkt auch eure Fragen loswerden.

Los geht es am kommenden Montag, den 18.3. ab 19:30 Uhr (Einlass) im Basislager, Peterssteinweg 14, 04107 Leipzig (kostenfreie Anmeldung hier) oder ab 20 Uhr im Livestream.

Möglich wird das alles durch eine Kooperation mit dem Crypto-Monday, die den Abend organisatorisch auf die Beine stellen. Vielen Dank dafür!

Wer weder auf die eine oder andere Weise live dabei sein kann, der kann uns seine brennende Fragen natürlich auch schon vorab schicken. Das geht am einfachsten und schnellsten per Tweet, per Mail oder als Kommentar hier auf der Seite.

Wir freuen uns, euch zu sehen und von euch zu hören!