Audio

Digitales Bezahlen #11 – Der Bitcoin-Podcast

Jeden Mittwoch gibt es hier die aktuelle Folge des #DigitalesBezahlen-Podcasts, den ich in Kooperation mit dem Leipziger Onlineradio detektor.fm produziere. Abonnieren kann man den Podcast hier. Mehr Informationen und eine Übersicht über alle bisherigen Folgen gibt es auf der zugehörigen Podcast-Seite.

Gestern habe ich über die neue Coinbase-Bitcoin-Börse gesprochen, für die die New York Stock Exchange höchstselbst mit ihrem Namen bürgt und darüber, dass das quasi das offizielle Ende von Bitcoin als belächelte Nerd- und Hackerwährung und der Anfang der Ära des digitalen Geldes ist.

[powerpress]

Nach dem Klick noch der ausführliche Artikel.

Digitales Bezahlen #11 – Der Bitcoin-Podcast weiterlesen

Podcasts zu Bitcoin & elektronischem Geld

Jede Woche berichte ich im Radio über Bitcoin und aktuelle Entwicklungen aus der Welt des digitalen Bezahlens. Damit das dabei entstehende Material – Stichwort „versendet sich“ – nicht verloren geht, habe ich mir am Wochenende nun endlich die Zeit genommen und alle bisherigen Folgen des #Digitales Bezahlen-Podcast ordentlich hier im Blog eingebunden.

The Coinspondent soll ja nach wie vor ein offener Rechercheblog sein und wenn ich auch die Nutzungsstatistiken blicke, sehe ich, dass er durchaus auch als solcher genutzt wird. Das freut mich, aber ich muss eben auch immer darauf achten die wachsenden Inhalte leicht zugänglich zu halten. Das verlangt nun mal die kleine spießig-schrullige Bibliothekarin in mir.

Die neue #Digitales Bezahlen-Seite

Neben einem eigenen RSS-Podcast-Feed habe ich am Sonntag daher auch eine eigene #Digitales Bezahlen-Seite eingerichtet und auf dieser alle bisherigen Folgen inkl. Kurzzusammenfassung der jeweiligen Episode verlinkt. Im Menü links unter dem Punkt Aktuelles sind nun beide regelmäßigen Formate, die Bitcoin-Presseschau und der #Digitales Bezahlen-Podcast zu finden.

Das richtige Podcast-Plugin

Nach einigem Herumprobieren habe ich mich jetzt auch für ein ordentliches Podcast-Plugin entschieden. Der bei sehr vielen Blogs beliebte Podlove-Podcast-Publisher ist es nicht geworden, da es zu unschönen Verwerfungen zwischen dem Podlove-Player mit dem hiesigen Layout kam. Für Seiten, die weniger magazinartig sind, sondern sich voll und ganz auf Podcasts spezialisieren, ist der aber trotzdem eine gute Option.

Bei mir ist es nun jedoch Powerpress geworden, weil ich das Player-Design damit so simpel wie möglich gestalten und gleichzeitig die Podcast-Verwaltung im Hintergrund vereinfachen konnte. Im Frontend hat sich quasi nichts verändert, außer dass die jeweilige Folge nun direkt unter dem Player downloadbar ist und man zum Hören auf Wunsch ein neues Fenster aufmachen kann.

Mehr Bitcoin-Podcasts

Und wenn wir schon beim Thema Bitcoin-Podcast sind, möchte ich gerne noch auf hörenswerte Alternativen zum #Digitales Bezahlen-Podcast hinweisen.

Podcasts zu Bitcoin & elektronischem Geld weiterlesen

M-Pesa – Kenias Mobile-Payment-Erfolg

Gestern lief eine neue Folge der Serie Digitales Bezahlen, bei der ich wöchentlich im Programm von detektor.fm über Bitcoin und andere digitale Währungen berichte.

Nach drei Wochen intensiver Beschäftigung ging es dieses Mal neben aktuellen Ereignissen aus der Welt des digitalen Bezahlens um M-Pesa. Das kenianische Vorzeigeprojekt des Mobile Payment hat bezahlen mit dem Handy nicht nur im eigenen Land zum Standard gemacht, sondern ist mittlerweile in Afghanistan, Südafrika, Rumänien, Mosambik, Indien und sogar im EU-Land Rumänien verfügbar.

M-Pesa ist die kenianische Erfolgsgeschichte des Mobile Payments
Bei mehr als 80.000 in Kenia Agenten verfügbar: M-Pesa

M-Pesa – Kenias Mobile-Payment-Erfolg weiterlesen

Über Bitcoin Wallets

Gestern lief eine neue Folge der Serie Digitales Bezahlen, bei der ich wöchentlich im Programm von detektor.fm über Bitcoin und andere digitale Währungen berichte.

Dieses Mal ging es neben zwei aktuellen Ereignissen um Bitcoin Wallets. Was das eigentlich ist, wie man sie einsetzt und wo man eine gute Übersicht über seriöse Wallet-Anbieter findet.

[powerpress]

Über Bitcoin Wallets weiterlesen

Neu im Radio: Wie man Bitcoins kauft

Gestern lief eine neue Folge der Serie Digitales Bezahlen, bei der ich wöchentlich im Programm von detektor.fm über Bitcoin und andere digitale Währungen berichte.

Levin Keller verkauft Bitcoin bei der BXB
Levin Keller verkauft Bitcoins bei der Bitcoin Exchange Berlin (BXB)

Dieses Mal ging es um den Einstieg in den praktischen Umgang mit Bitcoins – wie man diese kaufen kann von Angesicht zu Angesicht. Dafür habe ich mich mit Levin Keller auf der Bitcoin Exchange Berlin (BXB) getroffen und das einfach mal ausprobiert. Im Studio habe ich anschließend noch über Alternativen zur BXB gesprochen und erklärt worauf man achten muss, wenn man Bitcoins in echt kaufen möchte.

[powerpress]

Bitcoin – Digitales Gold

Zum Wochenende gibt es mal wieder etwas auf die Ohren. Klaus Uhrig hat nämlich für die Sendung IQ Wissenschaft und Forschung  auf Bayern 2 eine halbstündige Bitcoin-Sendung zum Thema „Digitales Gold“ gemacht und mich schwer damit begeistert. Hier ein Snippet:

„Bitcoin – digitales Geld – wird von Computern erzeugt und auf Tauschbörsen gehandelt. Zuerst eine Sache für Hacker und Kriminelle, nun auch Zahloption in Kneipen und im Versandhandel. Ein digitaler Goldrausch?“

Bitcoin – Digitales Gold weiterlesen

Wow! Such Rap, Much Flow, So Bitcoin Baron

Erst bin ich auf diesen Song gestoßen, dann auf der herrlichen Website von YTCracker hängen geblieben, einem ehemaligem Hacker, nun seines Zeichens Nerdcore Hip Hopper.

„YTCracker raps about all of the important things in life, like high frame rate and low latency pings.“

Mal abgesehen davon, dass sein Bitcoin Baron zu den am saubersten produzierten Bitcoin-Songs gehört, die ich bisher im Netz gefunden habe, mag ich auf seiner Website besonders die Minesweeper-Applikation und den guten alten AOL-Chat.

Downloaden kann man sich das Lied direkt über Soundcloud oder – für noch mehr Hack-Music-Input – im Komplettpaket des offiziellen DefCon 21-Soundtracks und nach dem Klick gibt’s hier noch die Lyrics.

Wow! Such Rap, Much Flow, So Bitcoin Baron weiterlesen

Bitcoin-Feature mit Goldgräberstimmung

Das heutige Posting ist besonders geeignet für diejenigen unter uns, die sich noch ein bisschen vom Wochenende erholen müssen. Denn wenn es nicht unbedingt sein muss, sehe ich gar keinen Grund zu Beginn der Woche gleich alle Sinne auf einmal in Alarmbereitschaft zu versetzen. Wir fangen deshalb erst einmal nur mit den Ohren an und die Augen können noch einmal für knapp zwölf Minuten Pause machen.

Bei Radio Corax ist nämlich ein kurzes Feature erschienen, dass sich dem Thema Bitcoin auf rein hörspielerische Art nähert. Grundidee ist dabei der Vergleich vom Bitcoin-Minen mit der historischen Goldgräberstimmung Alaskas. Was mir an dieser Umsetzung besonders gut gefällt, ist, wie die Autorin ihre Geschichte auf Originaltöne aus einem alten Goldrausch-Film oder -Hörspiel gründet. Aber macht euch mit den Ohren ein eigenes Bild:

Das Feature steht übrigens unter Creative Commons-Lizenz und wer mag kann es hier herunterladen.

Ode to Satoshi

Country hat ja die Angewohnheit sich gerne mal mit schmissigen Melodien und einem hurtigen Takt ins Ohr zu schmeicheln und dort für längere Zeit als Loop zu verweilen. John Barrett nutzt das mit seiner Ode to Satoshi gnadenlos aus, ist aber ein zu talentierter Musiker, als dass man ihm deswegen böse sein könnte. Außerdem ist der subtile Jesus-Vergleich so schön selbstironisch:

„Well Satoshi Nakamoto that’s a name I love to say
And we don’t know much about him,
but he came to save the day
When he wrote about the way things are
and the way things ought to be
He gave us all a protocol this world had never seen“

Die ganzen Lyrics gibt’s in der Videobeschreibung bei YouTube das Lied mit Standbild hier:

Bitcoins minen im Selbstversuch – Update

Die Frage, ob es sich noch lohnt selbst nach Bitcoins zu minen, wird im Netz ja immer wieder gestellt. Für DRadio Wissen habe ich über den Jahreswechsel einfach mal den Test gemacht. Mit einem sehr überschaubaren Investitionskapital, großen Erwartungen und einer Woche Testzeitraum.

Das Ergebnis kann man bei DRadio Wissen nachhören.

Update vom 21. Februar 2014

In einem Anflug geistiger Umnachtung haben sich die Verantwortlichen von DRadio Wissen im Zuge ihrer Programmreform dazu entschieden ihr über Jahre mit viel Mühe und Arbeit aufgebautes und durch den Rundfunkbeitrag von der Öffentlichkeit finanziertes Beitragsarchiv offline zu stellen. Damit verschwinden auch jede Menge gut recherchierte Beiträge zum Thema Bitcoin vollkommen grundlos aus dem öffentlichen Zugriff. Freier Zugang zu Wissen und Bildung sieht anders aus.

Ich habe selten eine idiotischere Entscheidung erlebt und ganz offensichtlich muss man im Hause DRadio Wissen um ein Netzradio zu leiten weder das Internet verstanden haben – Stichwort Hyperlink – noch sich bildungspolitisch relevanten Zielen verbunden fühlen – Stichwort UNESCO „Open Access – Chancen für den Zugang zum Wissen für alle“

Es gab mal eine Zeit, da waren die Mitarbeiter von DRadio Wissen Stolz darauf, dass alle Beiträge online stehen und nicht gelöscht werden. Blöd, wer darauf vertraut hat. Glücklicherweise habe ich meinen Beitrag ja noch auf dem Rechner und stell ihn hier rein, die Anmoderation müsst ihr nun aber seber lesen.

Bitcoins minen im Selbstversuch – Update weiterlesen