trust-disrupted-tech-crunch-bitcoin-blockchain-1

Trust Disrupted – Hervorragende Bitcoin- & Blockchain-Doku-Serie

Ich habe mir gerade am Stück alle sechs Folgen der hervorragenden Techcrunch Mini-Doku-Serie Trust Disrupted – Bitcoin and the Blockchain angesehen und bin schwer angetan.

Sieben klasse gemachte Folgen

Denn in den gut sieben Minuten langen Episoden gelingt es den Machern, jeweils einen kleinen Bogen über einen bestimmten Aspekt des großen Themenkomplexes Bitcoin und Blockchain zu schlagen. Das liegt vor allem an der durchdachten Auswahl der Gesprächspartner, der globalen Perspektive, der unaufgeregten Erzählweise und der möglichst wertungsfreien Darstellung.

Am Ende ist es für den Zuschauer sogar okay, dass nicht alle Fragen restlos beantwortet werden. Denn es ist ja offensichtlich, dass Bitcoin und die Blockchain-Technologie erst der Beginn eines vielschichtigen Prozesses sind, von dem sowieso noch keiner sagen kann, wie und was er letztlich alles verändern wird.

Der renommierte Fachjournalist als einordnende Instanz

Maßgeblich für die Qualität dieser Mini-Doku-Serie sind aber auch die immer wieder einordnenden Erklärungen von Nathaniel Popper, dem New York Times-Journalisten, der mit Digital Gold das bis dato beste Bitcoin-Buch geschrieben hat, das auch die Basis für diese Serie war. Und genau wie in dem Buch, gelingt es auch hier, Bitcoin und die Blockchain zu erklären. Aber viel mehr noch, warum die Menschen, die damit zu tun haben, handel, wie sie handeln. Egal ob Banker, Entwickler, Gründer oder anderweitig Involvierte. Die Themen der Folgen sind:

  1. In the beginning
  2. Mines and Miners
  3. In Search of Itself
  4. Blockchain on the Rise
  5. Ethereum’s Blockchain
  6. Co-opt vs. Disrupt?

Hier alle Folgen in einer Playlist.