Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #46 – Bitcoin nervt!

Die 46. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig ist. (Abonnieren)

Honigdachs #46 – Bitcoin nervt!

Seit wir diesen Podcast machen, haben wir viel über die positiven Seiten von Bitcoin gesprochen und Bitcoin gegen ungerechtfertigte Kritik verteidigt. Allerdings ist eben nicht alle Kritik an Bitcoin unberechtigt und viel mehr noch – je länger man sich mit Bitcoin beschäftigt, desto mehr Sachen fallen einem auf, die man an Bitcoin nicht mag. Dinge, die nerven. Dinge, die besser laufen könnten. Besser laufen müssten.

Dass Bitcoin auch nach zehn Jahren noch Bitcoin so ein Nerdclub mittelalter, weißer Männer in der westlichen Welt ist zum Beispiel.

Oder dass sich Bitcoin immer noch nicht leicht und mal eben erklären lässt. Oder dass viele Bitcoin-Anwendungen noch weit von echter Benutzerfreundlichkeit entfernt sind. Oder, oder, oder.

In dieser Folge kotzen wir uns also mal so richtig aus über alles, was uns an Bitcoin stört, nervt und ärgert. Wer jetzt keinen Bock auf so viel negative Energie hat, sei beruhigt: Wer seinem Ärger Luft macht und die Dinge beim Namen nennt, der findet nicht nur Seelenfrieden, sondern kommt manchmal auch auf Ideen und Lösungen, auf die die Sicht vorher verstellt war.

Aber hört am besten einfach selbst!

Die Shownotes gibt’s wie immer nach dem Klick

Shownotes

https://twitter.com/APompliano/status/1197158104431046657

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.