Honigdachs #58 – So viel Heimlichkeit

Die 58. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig war. (Podcast abonnieren)

Honigdachs #58 – So viel Heimlichkeit

Der Bitcoin-Kurs ist stark gestiegen und wie nehmen das zum Anlass um (mal wieder) über Privatsphäre zu sprechen. Denn wer Bitcoins kaufen will, muss sich darüber bewusst sein, dass digitales Geld auch digitale Datenspuren hinterlässt. Mitunter sind das nicht wenige. Nämlich dann, wenn man allzu sorglos und unbedarft an die Sache herangeht.

Wir sprechen daher über die derzeitigen Möglichkeiten, so Privatsphäre-schonend wie möglich an Bitcoins zu bekommen und welchen Identifikations-Tod man im Zweifel sterben muss. Kein Thema, das sofort gute Laune macht, aber dafür haben wir einen neues Audio-Meme am Start, dass das locker wieder wett macht. *cheap, cheap!*

Aber hört selbst!

Und wer noch mehr für seine Privatsphäre tun möchte, dem sei ein Blick in den Privatsphäre-Adventskalender von btc21.de empfohlen.

Shownotes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.