Bitquest - Wenn Bitcoin Minecraft erobert

BitQuest – Wenn Bitcoin Minecraft erobert

Na endlich! Das wurde nun aber wirklich auch mal Zeit, dass jemand eins und eins zusammenzählt und Bitcoin und Minecraft fusioniert. Immerhin ist Bitcoin-Mining was den Unterhaltungsfaktor angeht eine staubtrockene Angelegenheit und in Minecraft nach „wertvollen“ Rohstoffen zu suchen illusorisch und ökonomisch betrachtet absolute Zeitverschwendung.

In diese Lücke springen nun die Entwickler von BitQuest – A Minecraft Odyssey involving Bitcoin. Endlich!

Nimm: Minecraft, füge hinzu: Bitcoin, erschaffe: BitQuest

Da es in Minecraft an sich keine Bitcoin gibt, die man minen könnte, haben sich die Entwickler entschieden diese in BitQuest durch das Samaragd-Element zu repräsentieren. Smaragde kann man als Spieler selbst suchen und schürfen oder man gewinnt sie durch das Besiegen von Gegnern. Mit dem erarbeiteten virtuellen Wert kann man sich neue Waffen oder bessere Ausrüstung kaufen um noch stärkere Gegner zu besiegen um noch mehr Smaragde zu bekommen usw. usf.

Bringt man die Smaragde jedoch zur Spielbank (dieser Begriff ist in diesem Zusammenhang so herrlich richtig und falsch gleichzeitig), dann wird aus dem virtuellen Wert plötzlich ein realer, wenn man sich die Früchte seines Spiels nun real in Bitcoin auszahlen lässt. Snippet von der Website:

„Each Emerald is worth 1 BIT. To access your Bits you first go to the BANK at spawn and deposit your Emeralds into the enchanted chests (our ATMs in the server). BitQuest will then send the Bits to your Xapo Wallet using the Xapo API.“

Bewährtes Spielstruktur mit ganz neuen Möglichkeiten

Das Spielprinzip ist im Grunde also bekannt. Innovativ ist aber eben, dass man sich im Spiel reales Geld erarbeiten kann, dass man nun aber auch extrem leicht aus dem Spiel in dieses ominöse Real Life™ transferieren kann. Im Idealfall zockt man also drei Stunden BitQuest und von den damit verdienten Bitcoin bestellt man sich dann Pizza. Klingt für mich nach ’nem guten, längst überfälligen Deal.

Was mir noch nicht klar ist: Kann man umgedreht auch Bitcoin in das Spiel transferieren (vermutlich) und könnte ich mir dann nicht auf einen Schlag die besten Features kaufen und alle anderen platt machen?

Die Frage wird sich wahrscheinlich noch klären, denn bisher steht das Projekt ganz am Anfang und wer spielen, testen und die Weiterentwicklung unterstützen will, ist im BitQuest-Wiki und dem noch recht frischen Subreddit gern gesehen.