Schlagwort-Archive: Menschen & Gesellschaft

„Das Bitcoin-Experiment steht ganz am Anfang“

Am Freitag veranstaltete die SPD-Bundestagsfraktion eine „Digitale Agenda“ zum Thema Bitcoin und Co. Die Zukunft des Zahlungsverkehrs?. Zum ersten Mal wurde Bitcoin damit offen auf bundespolitischer Ebene diskutiert. Dass dabei Beteiligte aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Praxis gemeinsam an einem Tisch saßen, ist ein gutes Zeichen und zwingend notwendig, soll Bitcoin in Deutschland einmal massentauglich werden. Dennoch machte die Veranstaltung vor allem eines deutlich: baldige Entscheidungen sind nicht zu erwarten, denn nicht nur in der öffentlichen Debatte befindet sich Bitcoin ganz am Anfang.

„Das Bitcoin-Experiment steht ganz am Anfang“ weiterlesen

„Es ist wichtig, Bitcoin erklären zu können“

Aaron_Koenig
Aaron Koenig organisiert das Bitfilm Festival.

Morgen in einer Woche findet in Berlin das Bitfilm Festival statt, das erste Filmfestival, das sich ganz dem Thema Bitcoin widmet. Organisator Aaron Koenig will Bitcoin damit ein bisschen aus der Tech- und Finanzecke herausholen und einer breiten Masse zugänglich machen. Ich habe vorab mit ihm über die Idee dahinter gesprochen, an wen sich das Festival eigentlich richtet und warum es möglich ist, den Sieger zu kaufen.

„Es ist wichtig, Bitcoin erklären zu können“ weiterlesen

Bitcoin bei ARTE

Am Samstag lief bei Arte Future dieser differenzierte Beitrag über Bitcoin, der neben deutschen „Stammgästen“ (Jörg Platzer ist bei sowas ja standardmäßig gesetzt) mit dem Maison du Bitcoin auch einen interessanten Einblick in die französische Szene bietet.

Das am Ende beworbene Zusatzmaterial ist okay, aber nicht weltbewegend.

Die Bitcoin-Bibel

Heute lag The Book of Satoshi. The Collected Writings of Bitcoin Creator Satoshi Nakamoto in meinem Briefkasten. Als ich das erst Mal von diesem Buch hörte, dachte ich noch: „Was für eine alberne Idee. Warum sollte jemand für Texte bezahlen, die ohnehin frei im Internet verfüg- und lesbar sind?“ Nun habe ich mein eigenes Exemplar und ich bin sehr froh darüber. Denn meine Meinung hat sich geändert.

Die Bitcoin-Bibel weiterlesen

Lesetipp #1 – Apples Pay-Probleme

Für Probleme haftet der Benutzer

Sicherheit ist wie Bargeld Nebensache: Apple plant ein umfassendes mobiles Zahlungssystem. Kurz nach dem Skandal um die gehackten Nacktfotos herrscht jedoch Skepsis.

Nachdem sich die Medienlandschaft hype-sabbernd und größtenteils kritiklos auf die neue Apple-Technologie gestürzt hat, befasst sich Constanze Kurz in der FAZ mit den bisher noch unvorhersehbaren Konsequenzen und Problemen, die der Einsatz von Apple Pay früher oder später mit sich bringen wird.

Bitcoin zwischen Freiheit und Terrorismus

Eine fesselnde BBC Click-Reportage zur Kontroverse um Dark Wallet. Auf der einen Seite das kompromisslose Streben nach individueller Freiheit. Auf der anderen die Befürchtungen, durch Anonymisierungsdienste wie Dark Wallet könnte Bitcoin noch mehr für kriminelle Zwecke wie Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung genutzt werden.