Honigdachs Bitcoin-Podcast Post 672x372

Honigdachs #59 – Neues Jahr, neue Bitcoin-Projekte

Die 59. Folge Honigdachs ist da, dem Bitcoin-Podcast, den Stefan, Manuel und ich ins Leben gerufen haben, weil uns nur einmal im Monat beim Leipziger Bitcoin-Stammtisch über Bitcoin zu reden auf Dauer zu wenig war. (Podcast abonnieren)

Honigdachs #59 – Neues Jahr, neue Bitcoin-Projekte

Nachdem wir in der letzten Folge des Jahres 2020 stimmungsmäßig eher auf Moll geendet haben, sieht die Sache nun, Anfang 2021, schon wieder anders aus. Zwar gibt es auch dieses Mal wieder eine Reihe ärgerlicher und besorgniserregender Ereignisse zu besprechen – Datenleaks, Regulierungsidiotie, Journalismusversagen etc. – doch überwiegt bei uns dennoch das Positive. Denn nicht nur der Bitcoin-Kurs steht stabil „over 9000“ (cheap! cheap!), sondern auch Bitcoin als Ganzes reift und wächst.

Auch wir sind daran nicht ganz unschuldig. Denn wer sich länger intensiv mit Bitcoin auseinandersetzt, kennt das Phänomen. Ehe man sich versieht, ist man auf einmal nicht mehr nur passiver Teilnehmer oder Beobachter, sondern wird selbst aktive und stellt irgendetwas auf die Beine.

Strom, Geld, Zukunft – Wir müssen reden und handeln!

So haben auch wir zwei neue Projekte am Start, die wir in dieser Folge vorstellen und auf die wir vermutlich auch in den kommenden immer mal wieder zu sprechen kommen: Magic Future Money und netpositive.money

Aber hört selbst, was es mit beidem auf sich hat und gebt uns gerne Feedback, was ihr von beidem haltet.

Shownotes

Ein Gedanke zu „Honigdachs #59 – Neues Jahr, neue Bitcoin-Projekte“

  1. Ich denke es wäre sicher interessant wenn in der nächsten Freakshow das Honigdachs Team zu Gast ist und über die Vor- und Nachteile von Bitcoin für Podcasts , Umwelt und Gesellschaft sich unterhalten.

    Es ist doch schade wenn IT-Nerds und bekannte Größen in der Podcast Landschaft keine Alternativen zu Werbung und großen Platformen wie Spotify hätten.
    Das gilt natürlich nicht nur für Herrn pritlove dessen Arbeit eigentlich sehr schätzenswert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.