Schlagwort-Archive: Grundlagenwissen

Smarte Bitcoin-Präsentationsvorlage

Xekyo beschreibt sich selbst als jemanden, der nicht aufhören kann über Bitcoin zu reden und nachzudenken und aus diesen Umständen hat er kurzerhand das Beste gemacht, indem er seine Erkenntnisse in eine smarte Einführungs-Präsentation über Bitcoin hat einfließen lassen und diese als Public Domain lizensiert hat, also quasi gemeinfrei.

bitcoin presentation1

Die Präsentation so wie sie bei Github als pdf herunterzuladen ist, hat einen umfang von ca. zwei Stunden und richtet sich an vorgebildete Laien.

bitcoin presentation2

Man könnte die Folien (mit kleinen Abwandlungen) also einfach nehmen und genau so verwenden. Noch nützlicher ist sie jedoch als konzeptionelle Vorlage. Denn jeder, der schon einmal versucht hat einen Vortrag über Bitcoin zu halten, weiß, dass die größte Herausforderung dabei das Finden der logischen Struktur und des roten Fadens ist. Diese Arbeit hat uns Xekyo mit den sehr durchdachten Folien seiner Bitcoin Lecture dankenswerterweise schon abgenommen.

bitcoin presentation3

Bitcoin-Pionier im Podcast-Gespräch

Neulich habe ich endlich die Zeit gefunden mir den aktuellen Kolophon-Podcast anzuhören, in dem sich Podcast-Pionier Tim Pritlove mit Bitcoin-Pionier Jörg Platzer unterhält. Und zwar über das Bitcoin-Buch, das Jörg Platzer für den O’Reilly-Verlag geschrieben hat, in dessen Auftrag Tim Pritlove wiederum auch den Kolophon-Podcast produziert.

Zum Glück keine Dauerwerbesendung

Diese Konstellation klingt zunächst nach starkem Eigenmarketing. Wer dahinter aber eine penetrante auditive Dauerwerbesendung vermutet, wird eines Besseren belehrt. Und auch meine Skepsis, dass ich nur noch einmal die Dinge erzählt bekomme, wie ich sie ohnehin schon im Buch gelesen habe, war letztlich unbegründet. Pritlove und Platzer plaudern ganz ungezwungen und die Themen und Kapitel des Buches sind nur Eckpunkte um den knapp anderthalb Stunden des Gesprächs einen roten Faden zu geben.

Kritisches Hören ist wichtig

Allerdings schließe ich mich den bisherigen Kommentaren zum Podcast an, die darauf hinweisen, dass man beim Hören durchaus kritisch sein sollte. Jörg Platzer hat ein fundiertes Fachwissen, aber für den Hörer ist es nicht immer ganz nachvollziehbar, wo die Trennlinie zwischen Tatsachen und Meinung verläuft. Aber selbst wenn es viele streitbare Thesen gibt, der Podcast ist sehr hörenswert.

Podcast #5 | Dogecoin – The Internet Currency

Jede Woche berichte ich auf detektor.fm in der Serie Digitales Bezahlen über die neuesten Entwicklungen aus der Welt von Bitcoin und anderer Themen rund um die Welt des digitalen Bezahlens.

Aus aktuellem Anlass habe ich gestern Abend über Dogecoin gesprochen. Denn die spaßige Internetwährung mit dem drolligen Hund feiert am Samstag ihr Einjähriges. Aus heutiger Sicht wenig überraschend, vor zwölf Monaten hätten wohl aber die wenigsten ernsthaft damit gerechnet.

Nachhören kann man das Audio hier, das bevor es um Dogecoin geht auch noch zwei aktuelle Themen aus der Bitcoin-Presseschau aufgreift.

Wer nicht hören kann oder will – nach dem Klick habe ich das Transskript der gestrigen Sendung lesefreundlich aufgearbeitet. Die beiden aktuellen Themen vorneweg sind allerdings nicht dabei. Die kann man ja bereits nachlesen.

Podcast #5 | Dogecoin – The Internet Currency weiterlesen

Evolution der Bitcoin-Videos

Immer wieder tauchen neue Bitcoin-Erklärvideos im Netz auf und obwohl man meinen könnte, dass so langsam doch alles gesagt und erklärt sein sollte, ist jedes neue dennoch immer wieder spannend.

Denn vergleicht man frühe und aktuelle Bitcoin-Videos, so ist eine gewisse Evolution erkennbar. Dieses, ganz frisch erschienene Video beispielsweise verzichtet ganz auf das Thema Mining. Meines Erachtens eine gute Entscheidung, denn Mining ist ein sehr komplexes Thema mit hohem Verwirrpotential und ohnehin ist selber zu minen für den Privatanwender mittlerweile eh keine Option mehr.

Evolution der Bitcoin-Videos weiterlesen

Über Bitcoin Wallets

Gestern lief eine neue Folge der Serie Digitales Bezahlen, bei der ich wöchentlich im Programm von detektor.fm über Bitcoin und andere digitale Währungen berichte.

Dieses Mal ging es neben zwei aktuellen Ereignissen um Bitcoin Wallets. Was das eigentlich ist, wie man sie einsetzt und wo man eine gute Übersicht über seriöse Wallet-Anbieter findet.

Über Bitcoin Wallets weiterlesen

Bill Gates über das Potential der „Unbanked“

Der Vortrag, den Bill Gates bei der Sibos-Konferenz Anfang Oktober gehalten hat, handelt nicht explizit von Bitcoin. Vielmehr geht es um die enormen Möglichkeiten, die sich ergeben, wenn man allen Menschen auf der Welt Zugang zu einem digitalen Geldsystem ermöglicht. Das wiederum ist heute leichter denn je, immerhin sind Handys und Smartphones selbst in Entwicklungsländern weit verbreitet.

Digitales Bezahlen als direkte, nachhaltige und angewandte Entwicklungshilfe quasi und letztlich dann doch auch ein Thema, das direkten Bitcoin-Bezug hat, denkt man an Unternehmen wie bspw. 37coins. Das arbeitet mit Blick auf die Infrastruktur von ärmeren Ländern daran, dass sich Bitcoins auch ohne Internet, sondern einfach per SMS verschicken lassen.

Neu im Radio: Wie man Bitcoins kauft

Gestern lief eine neue Folge der Serie Digitales Bezahlen, bei der ich wöchentlich im Programm von detektor.fm über Bitcoin und andere digitale Währungen berichte.

Levin Keller verkauft Bitcoin bei der BXB
Levin Keller verkauft Bitcoins bei der Bitcoin Exchange Berlin (BXB)

Dieses Mal ging es um den Einstieg in den praktischen Umgang mit Bitcoins – wie man diese kaufen kann von Angesicht zu Angesicht. Dafür habe ich mich mit Levin Keller auf der Bitcoin Exchange Berlin (BXB) getroffen und das einfach mal ausprobiert. Im Studio habe ich anschließend noch über Alternativen zur BXB gesprochen und erklärt worauf man achten muss, wenn man Bitcoins in echt kaufen möchte.

Lesetipp #4 – Cold Storage & Multisignature

Richard L. Apodaca schreibt ein Buch über Bitcoin und dass er ein Talent dafür hat komplexe Dinge geschickt zu veranschaulichen, zeigt er in seinem Blog bitzuma.com und dem Artikel „A Gentle Introduction to Bitcoin Cold Storage“.

Sein Geheimnis liegt wirklich im Wörtchen gentle, denn ehe man sich versieht liest und scrollt man ganz geschmeidig vor sich hin, schaut sich ein paar sehr durchdachte Gif-Animationen an und lernt allerhand über Private Keys, Hot Wallets, Cold Storage, Multisignature und wie man diese am besten einsetzt.

Ein beeindruckendes Beispiel wie sich abstrakte Themen durch gute Gestaltung (Schriftgröße, Animationen, Zeilenabstand, Bildauswahl etc.) sehr gentle aufbereiten lassen.

Must watch! Bitcoin-Erklärvideo

Dieses Video habe ich zum ersten Mal beim Bitcoin-Filmfestival gesehen und schon damals hat es mich geflasht, wie kaum ein zweites. Es erklärt nämlich nicht nur – wie die meisten Bitcoin-Videos – Bitcoin als digitales Geld, sondern was sich mit Kryptowährungen noch alles machen lässt. Von der Transformation unserer Gesellschaft über die Funktion der Blockchain bis hin zum Internet of things.

Jeder Minute dieses Videos sieht man die Mühe an, die sich die (nicht gerade wenigen) Beteiligten gegeben haben und das Ergebnis ist ein unaufgeregt erzähltes, dabei clean und anschaulich animiertes didaktisches kleines Meisterwerk.

Wer dieses Video sieht und am Ende nicht mindestens sagt: „Oha!“, der sollte seinen Computer jetzt ausschalten und die Worte Internet, Gesellschaft, Zukunft und Geld ab sofort aus seinem Leben streichen.